Inselgruppe Aruba, Bonaire und Curaçao

ABC-Inseln

ABC-Inseln Reisen

Wenn Sie bei ganzjährigem Sonnenschein traumhafte Sandstrände und unberührte Landschaften erleben möchten, sind Sie auf den ABC-Inseln in der Karibik genau richtig. Die drei Inseln Bonaire, Curaçao und Aruba besitzen ihren ganz eigenen Charme und bieten vielfältige Freizeitmöglichkeiten, von Schnorchelausflügen zu unberührten Korallenriffen über Wanderungen durch den Regenwald bis hin zu Besichtigungen gut erhaltener Kolonialbauten.

Bonaire

Urlauber finden in Bonaire luxuriöse Hotels mit allen Annehmlichkeiten vor. Daneben besitzt das Eiland die beliebtesten Tauchreviere der ABC-Inseln. Egal ob in den üppigen Seegraswiesen oder den Korallenriffen – im Wasser vor der Küste wimmelt es vor bunten Fischen. Aber auch Delfine lassen sich auf einer Bootsfahrt erspähen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Insel Klein Bonaire, die auf keiner Rundreise zu den ABC-Inseln fehlen sollte. Hier entspannen Sie an weissen Sandstränden und schnorcheln im kristallklaren Wasser. Doch auch das Landesinnere von Bonaire hat einzigartige Landschaften zu bieten, etwa den Washington-Slagbaai-Nationalpark – Heimat für zahlreiche Vögel wie Flamingos und Falken. An den sogenannten Blowholes sehen Sie dabei zu, wie das Meerwasser durch kleine Felsöffnungen in die Höhe schiesst. Eine nicht weniger schöne Naturkulisse bilden die Mangrovenwälder von Bonaire, die Sie entspannt auf einer Kanufahrt erkunden können.

Curaçao und Aruba

Curaçao ist die grösste Insel des Gebiets, das früher Niederländische Antillen genannt wurde. Gäste, die auf Curaçao ihre Ferien verbringen, haben nicht nur eine grosse Auswahl an traumhaften Hotels. Curaçao bietet auch vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, zum Beispiel in der Hauptstadt Willemstad, deren bunte Kolonialgebäude an die Niederländische Vergangenheit erinnern. Imposante Festungsanlagen wie das Fort Nassau bieten perfekte Fotomotive, während die blütenweissen Sandstrände zum Schwimmen einladen. Reisen nach Curaçao wären aber nur halb so schön ohne eine Wanderung durch den Christoffel-Nationalpark mit seinen exotischen Orchideen.
Nicht ausser Acht lassen sollten Sie die kleinste der ABC-Inseln: Ferien auf Aruba versprechen entspannten Badespass vor einer malerischen Kulisse. Nicht nur geschmackvoll eingerichtete Hotels befinden sich auf Aruba. Die Insel besitzt auch unberührte Unterwassergebiete und üppige Tropenlandschaften, in denen Sie wilde Esel und seltene Leguane zu Gesicht bekommen. Kunstvolle Artefakte sehen Sie im Geschichtsmuseum Arubas, und auf einer Aloe-Farm erfahren Sie alles über die wichtigste Heilpflanze der Karibikinsel.

Die besten Aktivitäten und Reisetipps auf den ABC-Inseln

Wenn Ihnen der Sinn nach malerischen Sandstränden steht, haben Sie auf den ABC-Inseln die Qual der Wahl. Die Küste Arubas ist mit ihren ruhigen Stränden perfekt zum Entspannen geeignet. Wassersportler kommen dagegen auf der Insel Bonaire auf ihre Kosten: Die Bucht von Lac ist beliebt bei Windsurfern, während Atlantis Beach perfekte Bedingungen zum Kitesurfen bietet. Auch die vielfältige Flora und Fauna der Karibikinseln lässt sich am besten auf Bonaire entdecken. Im Schmetterlingspark bestaunen Sie farbenfrohe karibische Falter, und seltenen Gelbschulter-Amazonen kommen Sie im Papageienschutzgebiet der Insel ganz nahe. Wenn Sie sich hingegen für die Geschichte der ABC-Inseln interessieren, sind Sie auf Curaçao genau richtig: Hier besuchen Sie gut erhaltene Plantagen und erfahren im Kura Hulanda Museum mehr über die Geschichte der Insel. Die kulinarische Vielfalt Curaçaos erleben Sie auf dem Alten Markt von Willemstad mit seinen zahlreichen Grills und Essensständen.

Welches ist die beste Reisezeit für die ABC-Inseln?

Wie der Name „Inseln unter dem Winde“ schon verrät, befinden sich die ABC-Inseln ausserhalb der Einflusszone tropischer Wirbelstürme und lassen sich daher ganzjährlich gut bereisen. Als beste Reisezeit gelten die Monate Dezember bis Mai. Dann sorgen warme Temperaturen und eine niedrige Regenwahrscheinlichkeit für perfekte Bedingungen, um die Strände, die malerischen Wandergebiete und die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Inseln zu erkunden. Nach Einbruch der Dunkelheit kühlen die Temperaturen angenehm ab – ideal für abendliche Spaziergänge an der Küste.

Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro
Filialleiter
Weitere Spezialisten

Reisetipps

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Mexico - Badeferien an den wunderschönen Stränden von Playa del Carmen

„Playa del Carmen ist der ideale Ort für Badeferien in Mexico. Neben den schönen Stränden bietet Playa del Carmen mit der Quinta Avenida eine lange und wahnsinnig tolle Shopping- und Ausgangsmeile. Jeden Mittagn suchten wir uns ein anderes Restaurant an der Quinta Avenida aus. Das Essen in Mexico ist einfach super! Natürli...“

zum Reisebericht
Chiara Gut
Reisebüro
Filialleiterin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Türkisfarbenes Meer, feine Sandstrände, atemberaubende Natur, endloser Sommer – eine Reise in die Karibik ist der Inbegriff von Traumferien. Mi...
Mehr informationen
Was brauchen frisch Verliebte mehr als Luft und Liebe? Vielleicht eine kleine Villa mit viel Privatsphäre. Ein von Palmen gesäumter Sandstrand...
Mehr informationen

Gratis Katalogbestellung

Unsere Spezialisten für ABC Inseln Reisen

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 ABC Inseln erleben

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe