Andenstaat

Peru Reisen

MARCAPERU

Peru Reisen

Peru, das reichste Land der Welt, ist bekannt als das Reich der Inkas. Bestaunen Sie das beeindruckende Machu Picchu, eine der bekanntesten Inkastätten der Welt. Machu Picchu gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und seit 2007 zu den neuen sieben Weltwundern. In Cuzco, der alten Hauptstadt der Inkas, können Gebäude im Kolonialstil und die wunderschöne Kathedrale besichtigt werden. In Ihren Peru Ferien können Sie ausserdem die fantastische Natur um den Titicaca-See auf 4000 Meter Höhe bewundern, den Colca Canyon mit seinen Kondoren und den Amazonas Regenwald mit der grossartigen Artenvielfalt.

Peru Reisen begeistern Besucher mit einer faszinierenden Natur. Die mächtigen schneebedeckten Gipfel der Anden, viele von ihnen über 6000 Meter hoch, lassen nicht nur das Herz eines jeden Bergsteigers höher schlagen, denn auch Lagunen und Seen sowie fruchtbare Flusstäler und verwunschene Wälder zeichnen die Vielfältigkeit Perus aus. Durch die typische Flora und Fauna der Anden wird Peru Trekking zu einem grossen Naturerlebnis. Kakteen wachsen bis auf 3500 M.ü.M. und hoch über den Köpfen zieht der majestätische Kondor seine Kreise. Ein Naturschauspiel von gewaltiger und abwechslungsreicher Schönheit; von üppiger Vegetation in tieferen Lagen bis zu bizarren Eisformationen hoch in den Bergen. Peru Reisen, das sind aber auch Begegnungen mit den geheimnisvollen Relikten der Inka-Hochkultur und Machu Picchu, der Stadt der Könige!

Im Amazonas-Regenwald von Peru geht es auf Tuchfühlung mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Abenteuer in exotischer Umgebung sind hier vorprogrammiert. An Perus Pazifikküste heisst es ab in die Wellen, am besten mit einem Surfboard unter den Füssen, um sich anschliessend bei einer Portion Ceviche zu stärken.

Lima

Lima wurde im Jahr 1935 vom Spanier Francisco Pizarro gegründet. Die Hauptstadt Perus, eine moderne Stadt mit etwa 8.5 Mio. Einwohnern, die sich in konstantem Wachstum befindet, aber gleichzeitig den Reichtum ihres historischen Zentrums bewahrte, wurde von der UNESCO  seiner unvergleichlichen künstlerischen Denkmäler zum kulturellen Erbe der Menschheit ernannt. Entdecken Sie der historische Stadtkern - die Plaza de Armas sowie die Einkaufsstrassen, fliegende Händler, kleine Restaurants und Cafés, welche das Stadtbild im Zentrum prägen. Lima liegt direkt am Pazifik und unten am Meer finden Sie die beiden Stadtteile San Isidro und Miraflores.

Cuzco

Cuzco liegt im Andenhochland auf 3400 Meter. Die Region war das Zentrum des Inkareiches und galt für die Inka wie der Name übersetzt schon besagt als "Nabel der Welt". Der Sage nach soll die Hochebene um Cuzco zu Urzeiten vom Volk der Tampus bewohnt gewesen sein. Sie sollen in der Mythologie der Quechua-Indianer die ersten Menschen auf der Erde gewesen sein. Oberhalb der Stadt liegt die mächtige Festungsanlage Sacsayhuamán, die mit ihren massiven Mauern den Eingang zur Stadt beschützen sollte.

Arequipa

Arequipa, die zweitgrösste Stadt Perus, liegt auf 2353 m inmitten einer wüstenartigen Region im Süden des Landes. Die Stadt wird überragt von mehreren imposanten Vulkanen, darunter dem kegelförmigen Misti (5821 m) und dem Chachani (6075 m). Arequipa ist auch als die "Weisse Stadt" bekannt, da die Häuser im Zentrum rund um die Plaza de Armas aus Sillar, einem weissen Vulkangestein gebaut sind.

Sprachen

In Peru sprechen achtzig Prozent der rund 30 Millionen Einwohner als Muttersprache Spanisch. Die indigene Sprache Quechua wird von rund 13 Prozent der vor allem im Hochland wohnhaften Bevölkerung gesprochen. 150 weitere indigene Sprachen sind vorwiegend im Amazonasgebiet Perus anzutreffen. Quechua ist die grösste indigene Sprache Südamerikas und wird vor allem im Südwesten und Westen Perus gesprochen.

Wann ist die beste Reisezeit in Peru? 

Peru kann das ganze Jahr über bereist werden, es gibt jedoch für die verschiedenen Regionen unterschiedlich geeignet Reisemonate. Die drei bedeutendsten Klimazonen sind die Küste, das Andenhochland und die Regenwaldregion. Grundsätzlich unterscheidet man in Peru jedoch zwei Jahreszeiten, die Regen- und die Trockenzeit.

In den westlichen Andenregionen und an der Küste sind die Monate Dezember bis April sonnig mit Temperaturen zwischen 22 und 32 °C und einer relativ hohen Luftfeuchtigkeit (jedoch ohne Regen). Die Badesaison fällt ebenfalls in diese Jahreszeit, jedoch ist die Wassertemperatur des Meeres mit 24 °C relativ kühl. In den restlichen Monaten befindet sich das Land (v.a. die Stadt Lima) meist unter einer Wolkendecke oder im peruanischen Küstennebel (Garúa).

Im Andenhochland beginnt die beste Reisezeit im Mai und dauert bis September. In dieser Zeit herrscht fast durchgehend strahlender Sonnenschein bei klarem, blauem Himmel. Die Temperaturen können nachts jedoch bis auf unter 0° C sinken. Die Regenzeit liegt zwischen Oktober und Mai, der regenreichste Monat ist der Februar.

In der Regenwaldregion herrschen von Januar bis April starke Regenfälle. Auch in der Trockenzeit fällt regelmässig Regen, jedoch scheint auch sehr oft die Sonne und bei oft über 30° C ist die Luftfeuchtigkeit generell etwas niedriger als in der Regenzeit. Aufgrund der niedrigen Wasserstände ist diese Zeit auch besonders geeignet für Tierbeobachtungen.

Wie bereist man Peru am besten?

Entdecken Sie Peru in seiner ganzen Vielfalt. Bei Latino Travel werden Sie individuell beraten um Ihre Peru Reise zu planen und Ihren Wünschen gerecht zu werden. Das Reiseangebot nach Peru umfasst Kleingruppenreisen zu festen Terminen, sowie massgeschneiderte Individualreisen und geführte Abenteuerreisen mit Anbietern wie G Adventures. Auf einer Rundreise mit einer fachkundigen Reiseleitung an der Seite, wird Ihnen nicht nur die Organisation vor Ort abgenommen, sondern die Kultur, Land und Leute können Ihnen nähergebracht werden. In einer geführten Gruppenreise durch Peru geht es mit Gleichgesinnten auf Entdeckertour. Die exklusive Form dieser Reise Art bietet sich mit einer Privatreise. Ihr persönlicher Guide führt Sie zu den Highlights, die Sie besonders interessieren und ermöglicht exklusive und landestypische Einblicke.

Weiterlesen Ausblenden
Reisezentrum
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reisetipps

Bildergalerie Peru

Rundreisen in Peru

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

39 Treffer gefunden

Peru » Lima
8 Tage
Du probierst Meeresfrüchte in Lima, erforschst Ruinen und feilschst auf dem lokalen Markt im Heiligen Tal, eroberst den Inka-Pfad zum Machu Picchu und lernst etwas über uralte Traditionen.
ab CHF 1‘139
Zum Angebot
Peru » Lima
18 Tage
Vom Pazifik über die Anden nach Cuzco, von dort zum Machu Picchu versteckt in den nebelverhangenen Bergen des Regenwaldes. Weiter geht es an den Titicacasee, der Wiege des Inkareichs. Über...
ab CHF 7‘630
Zum Angebot
Peru » Lima
17 Tage
Erleben Sie Peru in seiner ganzen Vielfalt: Von der Geschichte der Inkas und deren überwältigenden Bauten bis hin zum artenreichen Regenwald. Lassen Sie sich von der lebensfrohen Art der Menschen...
ab CHF 7‘220
Zum Angebot
Peru » Madre de Dios
4 Tage
Lernen Sie die Geheimnisse des Amazonas während einem Aufenthalt in dieser schönen Lodge kennen. Eine interessante Kurzrundreise in die Dschungelregion von Peru. Unberührte Regenwälder und eine reiche Tierwelt machen den...
ab CHF 760
Zum Angebot

Video Impressionen aus Peru

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Peru

„Auf dem wunderschönen Flusskreuzfahrtenschiff Aria durfte ich den Oberlauf des Amazonas durchfahren. Tropische Regenwälder und eine unglaublich vielfältige Tierwelt bescherten mir fantastische Naturerlebnisse. Das Schiff ist ab...“

zum Reisebericht
Karsten Meyer
Reisebüro
Reisespezialist
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Peru ist viel mehr als nur Machu Picchu! Zwar ist die Inkazitadelle oftmals der Auslöser für einen Besuch in Peru, doch spätestens während der...
Mehr informationen
Als Kulturdestination ist Peru weltweit berühmt. Doch das faszinierende Land zwischen Pazifikküste und Amazonasregenwald ist nicht nur ein ideale...
Mehr informationen

Gratis Katalogbestellung

Unsere Spezialisten für Reisen in Peru

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Peru erleben

  30x in der schweiz