Nicaragua Kultur

Musik und Kunst

Die Nationalhymne Nicaraguas beginnt mit „Heil dir, Nicaragua“ – komponiert 1918, ist der fromme Wunsch auch heute noch aktuell. Nach einer spannenden Geschichte unter spanischer Kolonialmacht und der Befreiung daraus samt kriegerischer Auseinandersetzungen ist das schöne Land in Zentralamerika nun endlich zur Ruhe gekommen. Nicaragua prosperiert, die Menschen haben Nationalstolz entwickelt. Mit dem Frieden kam die Ruhe, die Besinnung auf die eigene Kultur. Und die ist wirklich sehenswert! Koloniale Architektur, die einheimische Hängemattenproduktion und die zahlreichen Musikfestivals erleben Sie auf Nicaragua Rundreisen. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten nach Nicaragua auf Mietwagenreise entführen!

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Nicaragua hautnah erleben

Nicaragua Kultur und einheimisches Handwerk

Der Markt in Masaya, einer kleinen Stadt zwischen Granada und Managua, ist natürlich nur ein Beispiel: Wenn Sie in Nicaragua reisen, sehen Sie überall Handwerkskunst. Denn viele Dinge des täglichen Bedarfs werden bis heute nach altem Kunsthandwerk gefertigt. Die Rohstoffe und Materialien liefert die Natur, die Farben ebenfalls – so wie bei den herrlich bunten Hängematten, die in Monimbó immer noch von Hand hergestellt werden. Wie wäre es mit einer Rundreise durch Nicaragua mit einem Zwischenstopp für die Masaya Märkte? Lernen Sie die Hängematten Produktion kennen. Die Hamacas werden auf Wunsch individuell gestaltet – vielleicht wollen Sie eine Hängematte mit eingesticktem Namen als Reiseandenken erwerben?

Herzlich willkommen auf dem Nicaragua Musikfestival!

Die lebhaften Märkte mit ihren farbenfrohen handwerklichen und künstlerischen Produkten trifft man überall in der Region rund um Granada. Neben den erwähnten Hamacas finden Sie Schnitzereien und Gefässe, Matten für Wände und Böden sowie Lederprodukte. Keine Angst – die Preise sind niedrig, so dass Sie sich das ein oder andere Reiseandenken durchaus leisten können! Aber noch etwas anderes wird Sie auf Ihren geführten Rundreisen durch Nicaragua faszinieren: Die Menschen hier in Nicaragua strahlen eine unglaubliche Lebensfreude aus. Gesänge und Musik spielen im Alltag eine wichtige Rolle, getanzt wird immer und überall. Die lebhaften Lieder handeln von Liebe und Leid. Kein Markt, kein Festival kommt ohne die landestypischen Marimba-Gruppen aus. Sie werden immer wieder Mariachi-Gruppen und Chichero-Gruppen hören und sehen. Der Dreiklang von Musik, Tanz und Gesang ist tief in der Kultur verankert. Zahlreiche Musikgruppen sind in Nicaragua auf Reisen.

Nicaragua und die Religion

Dass in Mittel- und Südamerika das Christentum eine starke Stellung hat, ist bekannt. In Nicaragua hat Religion eine zentrale Bedeutung für die Menschen, sie trägt die Kultur des Landes. Besonders stark ist hier der Marienkult. Im Dezember findet alljährlich in Leon die wohl grösste Prozession zu Ehren der Gottesmutter statt. Aber vielleicht machen Sie in Nicaragua Ferien im Herbst? Am 30. September können Sie die Fiesta mit Prozession zu Ehren des San Jerónimo erleben. Tanz, Gesang und Musik bestimmten den Alltag in dieser Zeit. Geniessen Sie die reiche Kultur dieses wunderschönen Landes und lassen Sie sich bei der Fiesta mit Gesang, Tanz und Musik sowie den typischen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen!

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern