Kontinent der Gegensätze und Extreme

Südamerika Reisen

Südamerika Reisen

Reisen nach Südamerika versprechen eine unfassbare Vielfalt an kulturellen Sehenswürdigkeiten, traumhafte Badeorte und spektakuläre Landschaften. Sonnen Sie sich an den strahlend weissen Stränden der Karibikküste im Norden des Kontinents, wandern Sie in den Bergregionen der Anden, unternehmen Sie Bootstouren durch den Amazonas-Regenwald und bewundern Sie die einzigartigen Szenerien der Atacama-Wüste oder Patagoniens. Unterteilt wird Südamerika in 13 verschiedene Staaten, wobei die Zahl unterschiedlicher Ethnien deutlich grösser ist.

Kulturelle Attraktionen in Südamerika erleben

Die Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten wird Sie auf Ihren Reisen durch Südamerika begeistern. Die bekanntesten davon sind wohl die Inkaruinen von Machu Picchu. Die archäologische Stätte ist ein Highlight bei Reisen nach Peru und reizt mit einem geheimnisvollen Ambiente inmitten der Anden. Eine der schönsten Kolonialstädte, die Sie bei Ihren Ferien in Südamerika erwartet, ist hingegen Cartagena de Indias an der Karibikküste Kolumbiens. Bestaunen Sie die prächtigen Herrenhäuser, verweilen Sie auf belebten Plätzen und unternehmen Sie Kutschfahrten durch die malerische Altstadt. Eine der aufregendsten Städte Südamerikas ist zweifellos Rio de Janeiro. Besichtigen Sie die Metropole bei Reisen an Brasiliens Atlantikküste und bestaunen Sie deren Wahrzeichen wie die 30m hohe Christus-Statue oder den Zuckerhut, von dem sich ein herrlicher Panoramablick über Rio bietet. Kulturliebhaber sollten auch nach Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens reisen. Hier trifft südamerikanisches Temperament auf europäische Einflüsse und die lebendige Stadt lockt mit Tangobars und renommierten Kunstmuseen.

Rundreisen durch Südamerikas Natur

Auf der Bucket List vieler Naturfreunde stehen die Galapagos-Inseln, die Sie bei Reisen nach Ecuador besuchen können. Die Inselgruppe liegt mitten im Pazifik, etwa 1.000km vor der Küste Südamerikas, und ist einer der Hotspots der Biodiversität weltweit. Schon Charles Darwin war fasziniert von der unvergleichlichen Flora und Fauna des Archipels. Wundervolle Landschaften erwarten Sie ebenso bei Reisen in Kolumbiens Norden im Nationalpark Tayrona. Puderzuckerweisse Sandstrände, türkisblau schimmerndes Wasser, Kokospalmen und die Gipfel der Sierra Nevada im Hinterland lassen Urlauberherzen höher schlagen. Ein weiteres Naturwunder Südamerikas sind die Iguazú-Wasserfällen an der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien. Dort stürzen mitten im Dschungel 20 grosse und 255 kleinere Wasserfälle in die Tiefe. Ganz anders das Panorama in der Salar de Uyuni: In der Salzwüste, die Sie sich bei Reisen nach Bolivien nicht entgehen lassen sollten, ist der Himmel unfassbar blau und häufig treten Fata Morganas auf.

Ihre Reisen durch Südamerika aktiv gestalten

Der südamerikanische Kontinent bietet unzählige Möglichkeiten, sich aktiv zu betätigen und ist perfekt für alle, die gerne individuell reisen. Südamerikas abwechslungsreiche Landschaften lassen sich wunderbar beim Wandern erkunden. Wildromantische Landschaften heissen Sie bei Reisen in Chiles Süden im Nationalpark Torres del Paine mit seinen imposanten Felstürmen, reissenden Wasserfällen und eisigen Gletschern willkommen. Lohnenswert ist ebenso eine Wanderung durch den Regenwald zu den Tafelbergen Venezuelas, wo Sie den Salto Ángel, den höchsten freifallenden Wasserfall der Erde bewundern können. Bei Bergsteigern sehr beliebt ist auch der Salkantay-Trek, der zu den Inka-Ruinen von Peru führt. Möchten Sie hingegen die Unterwasserwelt Südamerikas kennenlernen, so können Sie beispielsweise rund um die Galapagos-Inseln mit Seehunden, Hammerhaien und Meerechsen tauchen oder bunte Fische, Delfine und Meeresschildkröten vor der brasilianischen Insel Fernando de Noronha bestaunen. Surfer zieht es oft nach Ecuador, wo ganzjährig gute Wellenbedingungen herrschen.

Welches ist die beste Reisezeit für Südamerika?

Das Klima Südamerikas unterscheidet sich aufgrund der grossen Fläche und der verschiedenen Höhenlagen und Breitengrade je nach Region sehr deutlich. Das Amazonasgebiet ist tropisch geprägt, mit hoher Luftfeuchtigkeit und ganzjährig warmen Temperaturen. In den Anden und südlichen Gebieten kann es besonders in den Wintermonaten auch sehr kalt werden. Die optimale Reisezeit für Ihr Südamerikaabenteuer hängt demnach davon ab, welche Länder Sie erkunden und welche Aktivitäten Sie ausüben möchten.



Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reise Highlight

Reisetipps