Unser Spezialisten-Team südamerika
Patrick Meyer
+41 41 418 82 71
Hola! Natürlich, der Kaffee ist unbestritten der Beste der Welt, aber das ist nur der Anfang: in Südamerika warten unzählige Reise-Höhepunkte auf Sie. Die grüne Lunge des Planeten, der Amazons, ist ein ergreifendes Naturerlebnis. Dann sind da schneebedeckte Vulkane, der Tayrona Nationalpark, Salzwüsten in Bolivien und am Pazifik und am Karibischen Meer erfüllen unberührte Traumstrände kühnste Badeferienträume. Interessieren Sie sich für Geschichte? Dann sollten Sie die Salzkathedrale Zipaquira in Villa de Leyva, den archäologischen Park in San Augustin, die Weisse Stadt Popayan und die Künstlerstadt Medellin besuchen. Natürlich darf dabei die wohl schönste und farbenfrohe Kolonialstadt Cartagena nicht fehlen. Aber Südamerika bietet noch viel mehr: Sollen es Tango, Wein und ewiges Eis in den Gletscherlandschaften Patagoniens sein, dann kommen Sie nach Argentinien und Chile. Auf den Galapagos-Inseln in Ecuador scheint die Evolution ihren eigenen Weg gegangen zu sein, während man noch immer über die Geheimnisse der beeindruckenden Felsruinen von Machu Picchu in Peru rätselt. Eine Südamerika-Reise zu planen erfordert Know-how und Fachwissen, das wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung stellen. Vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Beratungstermin.
Sandra Moor
+41 62 834 71 94
Nach einem sechsmonatigen Trip durch Südamerika liess mich dieser faszinierende Kontinent nie mehr los. Das vielfältige Ecuador gehört zu einem meiner Lieblingsländer. Das Hochland besticht durch eindrückliche Vulkane, schmucke Kolonialstädte wie Quito oder Cuenca und farbenfrohe Märkte. Im tropischen Regenwald im Osten trifft man auf eine unermessliche Artenvielfalt. Die Galapagos-Inseln sind die Krönung jeder Ecuador-Reise. Auf einem Schiff hat man die beste Möglichkeit, die einzelnen Inseln zu entdecken und dabei Seelöwen, Schildkröten, Albatrosse, Blaufusstölpel und urzeitliche Echsen aus nächster Nähe zu beobachten. Nervenkitzel gibt es bei einer Schnorcheltour, auf der man Hammerhaien begegnet. Peru hat für jeden Geschmack etwas zu bieten: Kultur, Natur, Kulinarik und vieles mehr. Fahren Sie mit dem Luxuszug Belond Andean Explorer durch faszinierende Andenlandschaften oder legen Sie den Weg zur sagenumwobenen Inka-Stätte Machu Picchu zu Fuss auf einem Trekking zurück. Auch das Amazonas-Tiefland hat viel zu bieten. Auf einer Kreuzfahrt im Norden bei Iquitos oder einem Lodgeaufenthalt in der Region Tambopata kommen Sie der faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt nahe. Durch meine langjährige Erfahrung und viele Reisen nach Südamerika kann ich unsere Kunden nach ihren Bedürfnissen beraten.
Madeleine Rüegg-Weiss
+41 62 834 71 24
Vor mehr als 20 Jahren unternahm ich meine erste, mehrmonatige Reise nach Südamerika. Schon nach einigen Tagen wusste ich: dieser Kontinent würde mich nicht mehr loslassen. Seither bin ich immer wieder zurückgekehrt und dabei Kulturstätten in Peru, farbige Märkte in den Andenstaaten, die einzigartige Tierwelt der Galapagos-Inseln, beschauliches Landleben in Uruguay und feurige Samba-Rhythmen in Brasilien erlebt – und überall liebenswürdige Einheimische getroffen. Am meisten beeindrucken mich aber Chile und Argentinien: Im Norden beider Länder gibt es mystische Landschaften mit Salzseen, riesigen Dünen, bizarren Felsformationen, farbigen Bergen und majestätischen Kandelaber-Kakteen. Hier trifft man auch auf Vicuñas, die auf 4000 Meter Höhe gehalten werden. In Santiago de Chile gibt es die besten Empanadas in einem kleinen Restaurant mit Blick über die Stadt. In Patagonien habe ich majestätischen Buckelwalen zugeschaut und beim Perito Moreno-Gletscher miterlebt, wie eine riesige Eisnadel unter lautem Getöse in den Lago Argentino stürzte. Wir kennen die Länder persönlich und wissen, was aktuell gerade wichtig ist und welche neuen Trends es gibt. Zudem werden unsere Gäste durch lokale Reiseleiter und unsere Partner-Büros betreut und haben vor Ort deutschsprechende Ansprechpartner.
Barbara Stirnimann
+41 62 834 71 22
Südamerika war mein erstes Übersee-Reiseziel - und der Kontinent wurde sogleich zu einer grossen Liebe. In Peru, einem unglaublich vielfältigen Land, habe ich über vier Jahre gelebt und im Tourismusgeschäft gearbeitet. Dies bot mir die Möglichkeit, das ganz Land zu bereisen. Bolivien ist gleichbedeutend mit Farben: tiefblau der Titicacasee, schneeweiss die einzigartige Salar de Uyuni Salzpfanne und tiefgrün der Dschungel im Pantanal. Dramatisch ist auch La Paz, welches an steilen Berghängen auf 3600 Meter über Meer liegt. Den Hexenmarkt sollten Sie sich dort nicht entgehen lassen. Je weiter man südlich reist, desto ‘europäischer’ wirken die Länder. Chile ist ein schmaler, unendlich langer Streifen Land entlang der Westküste. Im Norden befindet sich die faszinierende Atacamawüste. Um die Hauptstadt Santiago locken einige der besten Weinbaugebiete der südlichen Hemisphäre. Und um Puerto Montt und sein liebliches Seengebiet zeigt die Natur grosse Schätze wie Araukanienwälder und schneebedeckte Vulkane. Ein grosser Höhepunkt ist Patagonien. Beim Besuch des Torres del Paine Nationalpark trifft man auf imposante Bergformationen und gigantische Gletscher. Wer es noch einsamer möchte bereist die chilenischen Fjorde oder umschifft das Kap Hoorn.
Nadine Hauser
+41 62 834 02 57
In Südamerika stehen Ihnen dreizehn Länder zur Auswahl, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Bolivien wartet mit dem riesigen Salzsee Salar de Uyuni auf, während sich in Chile die unendliche Atacama-Wüste ausdehnt. Im Süden Argentiniens wartet die Wildnis Patagoniens mit ewigem Eis und traumhaften Berglandschaften, während im Grenzgebiet zu Brasilien die Iguassu-Wasserfälle furchteinflössend in die Tiefe donnern. Durch grosse Teile Perus und Brasiliens schlängelt sich der grösste Strom der Erde, der grossartige Amazonas. In Peru wartet die mystische Ruinenstadt Machu Pichu und in Bolivien begegnen Sie der lebendigen Indio-Kultur überall. Equador wiederum zeigt sich mit einer überwältigenden Flora und Fauna. Vor der Küste des Landes befindet sich das Naturparadies der Galapagos-Inseln. Ihre Isolation ermöglichte es der Tier- und Pflanzenwelt, sich ohne menschlichen Einfluss vollständig unberührt zu entwickeln. Hier kann man sich Tieren nähern, die keinerlei Scheu vor Menschen zu kennen scheinen. Auf den chilenischen Osterinseln treffen Sie auf Kultur, Abenteuer und einen paradiesischen Ort mitten im Südpazifik. Kommen Sie mit nach Rapa Nui, um die mysteriösen Moas und den authentischen Geist dieser Kultur zu entdecken.
Marcel Geissberger
+41 56 460 00 01
Südamerika ist wie die Welt auf einem Kontinent zusammengefasst. Begeistert hat mich Chile wegen seiner vielfältigen Landschaften. Ganz im Süden liegt Patagonien, ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten. Hier wähnt man sich in Skandinavien, denn es gibt Fjorde wie im hohen Norden Europas. Am meisten beeindruckt hat mich aber die Atacama-Wüste, die für mich etwas vom schönsten ist, was ich je gesehen und erlebt habe. Die umwerfenden Farbspiele auf den Sandfelsen sind magisch und gleichzeitig eine Herausforderung für jeden Fotografen. Ebenfalls unvergesslich ist eine Wanderung im Tal des Mondes oder das Beobachten von Flamingos an einem See beim Sonnenuntergang. Brasilien ist nicht nur ein riesengrosses Land, es verblüfft auch mit grossartigen und enorm vielseitigen Naturlandschaften, einer pulsierenden Kultur, traumhaften Badeferienorten und einer lebenslustigen Bevölkerung. In Brasilien sollte man eine Flussfahrt auf dem Amazonas – von luxuriös bis abenteuerlich in Kombination mit dem Besuch der Iguassu-Fälle einplanen. Bei der Reiseplanung sollte man berücksichtigen, dass in Südamerika die Jahreszeiten Kopf stehen. In Zusammenarbeit mit unseren lokalen Agenturen stellen wir auch Ihre Lateinamerika-Wunschreise zusammen.
Karsten Meyer
+41 56 460 00 05
Südamerika! Wo soll ich bloss beginnen? Dieser Kontinent ist unwahrscheinlich vielfältig. Klimatisch reicht das Spektrum von heiss über tropisch-feucht zu knochentrocken in Wüstengebieten und hin bis zu antarktischer Kälte. Die Kontraste reichen vom riesigen Amazonas-Becken zum 7000 Meter hohen Gipfel des Aconcagua in Argentinien und von alten Hochkulturen der Inkas bis zu modernsten Metropolen. Grossartige Sehenswürdigkeiten bieten sich überall: Vulkangipfel im Anden-Massiv, die Wasserfälle von Iguassu, Salzseen in Peru und Bolivien, Gletscher und Felstürme in Patagonien, die Atacama-Wüste in Chile, die Inkastadt Machu Picchu, eine lebendige Indiokultur, Riesenflüsse wie Amazonas und Orinico, die Galapagos-Inseln mit ihrer urzeitlichen Tierwelt, Weingebiete in Argentinien und Chile, Kolonialstädte in zahlreichen Ländern, Geysire in Chile, tiefgefurchte Fjorde um Cap Hoorn, Mega-Städte wie Rio de Janeiro, Buenos Aires, Salvador da Bahia, Skigebiete in Argentinien und Chile oder die mystischen Osterinseln im Südpazifik. Ziehen Sie Luxus-Hotels, Badeferien, Mietwagenrundreisen, geführte Rundreisen oder doch eine Individualreise vor? Mit der verfügbaren Vielfalt ist eine gründliche Reisevorbereitung unerlässlich. Wir stehen Ihnen mit unserem Know-how und praktischen Südamerika-Reisetipps gerne zur Verfügung.
Corinne Senn
+41 56 618 61 01
Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten kommen in Südamerika auf ihre Rechnung: Trekkings in den Bergwelten der Anden, Salzseen und Geysire in der Atacamawüste, tropische Flora und Fauna im Amazonas-Becken, elegante Kondore im Colca Canyon in Peru oder die donnernden Wasserfälle von Iguassu warten auf Sie. Aber auch Kulturinteressierten bietet Südamerika einiges: Legendäre Inkastätten wie Machu Picchu in Peru, authentische Tango-Shows in Buenos Aires oder überbordende Lebensfreude am Karneval in Salvador. Wer die genussreichen Seiten des Reise-Lebens schätzt, den zieht es in die grossartigen Weingebiete Chiles und Argentiniens. Weine aus der «neuen Welt» haben sich in den letzten zwei Jahrzehnten bei Kennern rund um den Globus einen festen Platz erkämpft. Ein Geheimtipp ist das höchstgelegene Weingut der Welt: Colomé im Norden Argentiniens liegt auf über 3000 Meter über Meer. Alleine die Fahrt von Salta oder Cafayate in diese abgelegene Gegend ist ein Abenteuer, das einen mit spektakulären Ausblicken reich beschenkt. Südamerika ist eine komplexe Destination; es bedarf also einer eingehenden Reiseplanung. Gerne stehen wir Ihnen mit unseren lokalen Kontakten vor Ort und unserer persönlichen Erfahrung zur Seite.
Unser Spezialisten-Team karibik
Sandra Moor
+41 62 834 71 94
Tobago bietet viel mehr als nur Badeferien. Am Bucoo Reef kommen Taucher und Schnorchler auf ihre Rechnung. Little Tobago ist ein Paradies für Vogelliebhaber. Im Main Ridge Forest können Sie herrliche Wanderungen unternehmen. Tobago steht auch für karibische Lebensfreude, die an den vielen Musik-Festivals überschäumend gefeiert wird. Barbados zieht Reisende an, die Wassersport und Outdoor-Aktivitäten lieben. Geniessen Sie ein leckeres Essen im Restaurant Jemma's Seaview Kitchen in Speyside an der Ostküste. Auf Barbados ist vieles typisch britisch: die koloniale Vergangenheit ist insbesondere in den Städten allgegenwärtig. Die Westküste bietet sich mit einer vielfältigen Hotelauswahl und prächtigen Stränden für Badeferien an. Auf einer Insel-Safari bestaunen Sie bizarre Felsen an der Ostküste, fahren an riesigen Zuckerrohrplantagen und alten englischen Herrenhäusern vorbei oder besuchen das kleine Dorf, in welchem die bekannte Sängerin Rihanna aufgewachsen ist. Gönnen Sie sich am späten Nachmittag an der Westküste einen entspannten Sundowner-Bootsausflug. Durch langjährige Kontakte vor Ort, eine riesige Produkteauswahl und unsere eigene Reiseerfahrung stehen wir Ihnen mit grossem Know-how bei der Planung Ihrer Karibik-Reise zur Seite.
Madeleine Rüegg-Weiss
+41 62 834 71 24
Puderweiche Sandstrände, türkisblaues Wasser und Palmenwipfel, die in einer sanft Meeresbrise wiegen – das ist meine Ferienwelt. Wenn es in der Schweiz kalt und grau wird, kommt für mich der Zeitpunkt für einen Abstecher in die Karibik. Auf meinen dreizehn Karibik-Reisen habe ich schon unzählige Inseln besucht; jede mit ihrem eigenen Charakter und Charme. Auf den grossen Inseln wie Jamaika, Saint Lucia, Kuba und der Dominikanischen Republik lässt sich ein tiefenentspannter Strandurlaub perfekt mit kleinen Rundreisen im Mietwagen oder mit einem privaten Guide kombinieren. Auch das Angebot an Hotels und Unterhaltung ist riesig. Ich mag auch die kleinen Eilande, wie die Ausseninseln der Bahamas, die British Virgin Islands, Grenada, St. Marten, Anguilla und die ABC-Inseln. Hier kann ich mit einem spannenden Buch im bequemen Liegestuhl relaxen – ohne jegliche Bedenken, irgendetwas zu verpassen. Ab und zu einen Tagesausflug zu unternehmen passt perfekt in meine gemütliche Inselwelt. Ein wunderschönes Ferienerlebnis sind Segeltörns mit privaten Katamaran-Booten; zu zweit oder mit der Familie. Während sich Skipper und Koch um alles kümmern, chillen Gäste auf Deck und widmen sich dem süssen Nichtstun.
Barbara Stirnimann
+41 62 834 71 22
Wer hat noch nie von einem Urlaub in der Karibik geträumt? Weisse Strände, türkisfarbenes Meer, tolle Riffe zum Schnorcheln und Tauchen, tropische Vegetation und versteckte Wasserfälle. Am Abend kann man das Erlebte mit einem exotischen Cocktail und guter Musik verarbeiten und die Stimmung geniessen. Genau so entspannt es sich doch am besten. Die Karibik ist eine enorm abwechslungsreiche Destination, und neben den vielen Abenteuersport-arten können Sie auf einigen Inseln auch tolle Ausflüge wie Wanderungen, Kajaktouren und Tier-beobachtungen machen. Die Karibik ist also nicht nur für Strandurlaub geeignet, sondern jede Insel bringt einen optimalen Mix aus Lebensfreude, Aktivitäten, Action und Entspannung mit sich. Einer meiner Geheimtipps für Sie ist ein Besuch des Karnevals auf Trinidad oder Tobago. Es ist ein einzig-artiges Erlebnis und eine tolle Abwechslung zur Fasnacht hierzulande. Die Karibik bereiste ich schon zwanzig Mal und kann Sie mit meinem Wissen und meinen Tipps optimal bei Ihrer Ferienplanung unterstützen.
Dominik Meyer
+41 62 886 37 74
Es war mein langjähriger Wunsch, einmal die Karibik entdecken zu können. Ich hatte Bilder von vielen kleinen Inseln, tollen Stränden, unterschiedlichster Flora und Fauna und herzliche, gastfreundliche Einheimische im Kopf. Und dann war es endlich soweit: Die ABC-Inseln mit den schneeweissen Stränden auf Aruba, entspannte Badeferien auf Bonaire oder der Besuch einer Rum-Destillerie auf Curaçao erwarteten mich. Ein abendlicher Spaziergang entlang der schmucken Hafenpromenade von Willemstad auf Curaçao sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Von Barbados aus bin ich mit einem Katamaran-Segler auf einen Ausflug losgefahren, bei welchem wir neben grossen Meeresschildkröten im offenen Meer geschwommen sind, ein Erlebnis, das ich nie mehr vergessen werde. Den Urwald auf Dominica erleben Reisende während tollen Wanderungen oder beim erfrischenden River Tubing, bei welchem man in einem XXL-Schwimmreifen sitzend kleine Frischwasserströme hinuntergleitet. Hätten Sie gewusst, dass Antigua für jeden Tag im Jahr eine Bucht hat? Am besten entdecken Sie die Wunderwelt dieser Buchten mit dem Velo, denn damit erreicht man praktisch jeden Ort auf dieser wundervollen Insel.
Susanne Isler
+41 71 973 70 71
Einmal im Leben sollte man Kuba besuchen! Durch seine Geschichte und die teilweise unberührte Natur geprägt, ist Kuba anders als jedes seiner Nachbarländer. Die Kubaner mit ihrer aufrichtigen Herzlichkeit und die umwerfenden Strände alleine machen Ferien in Kuba unvergesslich. Die teils unruhige, von Grossmächten geprägte Geschichte ist die Erklärung, weshalb Kuba sich so deutlich von anderen Karibik-Staaten unterscheidet. Und dann ist da natürlich noch das Erbe von Ernest Hemingway, welches gerade in der wunderschönen Hauptstadt Havanna allgegenwärtig scheint. Der Besuch der weltbekannten Bar Floridita in Havanna darf nicht fehlen – das Ambiente vermittelt einen den Eindruck, als sei Hemingway eben erst aus der Türe gegangen… Die Region Vinãles zeigt viele Facetten Kubas auf und sollte auch keiner Reise durch die Heimat von Che Guevara fehlen. Die Dominikanische Republik hingegen ist weniger geschichtsträchtig, dafür wartet dieser Karibik-Staat mit einer unvergleichlichen Flora und Fauna auf. Das Land grenzt an die Karibische See und den Atlantik; die beiden Meere sind verantwortlich, dass die Dominikanische Republik für Besucher sehr unterschiedliche Strand- und Wassererlebnisse bereithält.
Chantal Gysin
+41 61 272 37 37
Kennengelernt habe ich die Karibik während einer Kreuzfahrt, die unter anderem nach Puerto Rico, zu den Niederländischen Antillen (Aruba, Bonaire und Curacao) sowie die Virgin Islands führte. Die Vielfalt der Inselwelten ist beeindruckend; jedes Reiseziel verströmt seinen besonderen Charme und eine individuelle Atmosphäre. Zauberhafte Inseln, Bilderbuchstrände, dichter Regenwald mit Wasserfällen, heisse Latino-Rhythmen und überbordende Lebenslust beschreiben diese exotische Inselwelt, die wie ein Mikrokosmos auf Besucher wirkt. Auch Aktive und Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn zahlreiche Inseln haben eine bewegte und faszinierende Geschichte. Vom Karibikfieber angesteckt besuchte ich später die Dominikanische Republik, Jamaica und die Bahamas. Hier ticken die Uhren noch einmal anders. Die Leute sind sehr lebenslustig und aus der Ruhe lassen sie sich scheinbar prinzipiell nicht bringen – was mir sehr gut gefallen hat. Da Jamaica sehr viel mehr als nur Badeferien bietet, empfehle ich eine Mietwagenrundreise. Den Besuch im Bob Marley Museum, der berühmten Reggae-Legende, dürfen Sie sich dabei nicht entgehen lassen. So unterschiedlich die karibischen Inseln sind, so individuell sind Ihre Reisewünsche. Wir stellen Ihre Karibik-Reise ganz nach Ihren Wünschen individuell zusammen.
Unser Spezialisten-Team zentralamerika
Sandra Moor
+41 62 834 71 94
Costa Rica begeistert mich wegen seiner unglaublichen Vielfalt. Neben der eindrücklichen Tierwelt findet man schöne, einsame Buchten, die zum Baden einladen. Der Vulkan Arenal sieht aus wie aus dem Bilderbuch. Im Nebelwaldreservat von Monteverde erspäht man mit etwas Glück den scheuen Quezal. Aber auch Kaffeeplantagen, unzählige Nationalparks und die lebensfrohen ‘Ticos’, die gastfreundlichen Einheimischen, machen eine Reise nach Costa Rica lohnenswert. Das Land lässt sich übrigens sehr gut auf einer Mietwagenrundreise erkunden. Ideal kann man Costa Rica auch mit Nicaragua kombinieren. Nicht verpassen darf man dort den Besuch des Masaya Nationalparks mit dem gleichnamigen aktiven Vulkan. León und Granada sind herrliche Kolonialstädte. Vom westlichen Strandort San Juan kann man zu genussreichen Segelausflügen und Schnorcheltouren ausschwärmen. Auf der Insel Ometepe mitten auf dem Nicaraguasee ragen zwei eindrückliche Vulkane aus dem Wasser - zudem findet man an der Playa Santa Domingo einen schönen Strand zum Entspannen. Durch meine eigenen Reisen und persönlichen Erlebnisse vor Ort gehe ich im Gespräch mit Ihnen auf alle Ihre Reisebedürfnisse ein – vereinbaren Sie noch heute eine unverbindlichen Beratungstermin.
Madeleine Rüegg-Weiss
+41 62 834 71 24
Romantische Innenhöfe, herrschaftliche Zimmer und breitgefächerte Aktivitäten – dies sind nur einige Eindrücke von Übernachtungen in mexikanischen Haciendas. Auf der Halbinsel Yucatán treffen Sie auf einen Mix von Tradition und Luxus, der Sie in eine vergangene Epoche zurückversetzt. Nach einer erlebnisreichen Rundreise, die Gästen die Geschichte der spanischen Kolonialherren und der Welt der Maya näherbringt, sind Badeferien an der Riviera Maya genau das Richtige. Eine Perle im Nordosten Yucatans ist das wundervolle kleine Luxushotel Belmond Maroma in Punta Maroma mit seinem perfekten Traumstrand. Belize und Guatemala bieten archäologische Höhepunkte, kulturelle Vielfalt und spektakuläre Landschaften. Auch in diesen beiden Nachbarländern Mexikos tauchen Sie ein in die Welt der Mayas und erleben dabei die Faszination Mittelamerikas. Wenn Sie in Guatemala reisen, sollten Sie sich die spektakuläre Landschaft um den Atitlansee anschauen. Und in Belize empfehle ich Ihnen die wundervolle Lamanai Outpost Lodge, welche Gästen ein authentisches und unvermitteltes Dschungel-Erlebnis mit unvergesslichen Tierbeobachtungen beschert. Da wir selbst oft in der Region reisen, kennen wir Land und Leute bestens. Nutzen Sie daher unsere Kompetenz und das Fachwissen, wenn Sie Ihre nächste Zentralamerika-Reise planen.
Barbara Stirnimann
+41 62 834 71 22
Maya, Azteken, Olmeken und Zapoteken. Geprägt durch die vielen Kulturen ist Zentralamerika, vor allem Mexiko und Guatemala, ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen mit lebendigen Bräu-chen. Farbenfroh und authentisch zeigen die selbstbewussten Bewohner ihre Herkunft im Essen, Kleidung und Verhalten. Einer meiner Geheimtipps: Verbringen Sie «den Tag der Toten» in Mexiko, ein Fest, das sogar James Bond beschäftigt. Dazu eine vielseitige Geographie, eingeklemmt zwi-schen zwei Ozeanen, von grossen Wüsten, vorbei an Vulkanen und Regenwäldern zu schönen Stränden. Zentralamerika ist bestückt mit einer unglaublichen Vielfalt in der Pflanzen- und Tierwelt. Wer das alles entdecken möchte, kann dies auf verschiedenste Reisearten tun. Wir planen Ihre Reise genau nach Ihren Bedürfnissen. Dabei profitieren Sie von unseren ausgezeichneten, langjäh-rigen Beziehungen in diese Region. Wir als Spezialisten bereisen die verschiedenen Länder und Regionen regelmässig und können Ihnen mit viel Know-how, Leidenschaft und Erfahrung bei Ihren Reiseplänen weiterhelfen.
Karsten Meyer
+41 56 460 00 05
Zentralamerika erscheint auf Landkarten nicht wirklich gross, aber die Region ist extrem vielfältig. Mexiko, die Kleinstaaten Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und unzählige karibische Inseln gehören dazu. Das Festland ist geprägt durch die Hochkulturen der Mayas, Olmeken und Azteken, die vor 500 Jahren von Kolonialmächten unterjocht worden waren. Aber noch heute sind grosse Teile einer Indiokultur lebhaft und präsent und Reisende begegnen diesem reichen Erbe überall. Hinzu kommen wunderbare Badestrände, Vulkane, antike Baudenkmäler, Urwälder mit unglaublich vielfältiger Flora und Fauna und ein Freizeitangebot, das Seinesgleichen sucht: Baden, Segeln, Tauchen, Wandern, Kreuzfahren, Wellnessen, Ziplining und vieles mehr ist möglich. Besonders angetan hat es mir die Karibikinsel St. Lucia: Sie ist wundervoll klein und ursprünglich und hat den grossen Vorteil, nicht überlaufen zu sein. Die Insel ist wie Karibik aus dem Bilderbuch! Da die Vielfalt der Region ist sehr gross. So kann man individuell oder in Gruppen reisen und wählt aus Aktivreisen, Badeferien, Mietwagenrundreisen und geführten Rundreisen aus. Da wir die Produkte und Länder bestens kennen, finden wir auch für Sie das passende Angebot.
Anita Bagdasarjanz
+41 56 203 40 01
Costa Rica ist ein Paradies für Naturerlebnisse. Die Hauptstadt San José bildet den Ausgangspunkt für Erkundungen. Die meisten Orte sind mit 4WD-Mietwagen individuell bereisbar. Für den Besuch des Regenwalds im Nationalpark Tortuguero eignet sich ein Dreitagespaket ab San José mit Lodge-Unterkunft, Transfers und Tierbeobachtungen per Boot und zu Fuss. Der berühmte Vulkan Arenal ragt imposant über das Städtchen La Fortuna, wo diverse Aktivitäten wie Baden in heissen Quellen, Wanderungen, Tierbeobachtungen und Kayaking möglich sind. Einer der bekanntesten Orte des Landes ist der Nebelwald Monteverde. Diesen über Hängebrücken, welche hoch oben in den Baumkronen miteinander verbunden sind, zu erwandern, ist ein Highlight. Als Abschluss einer Costa Rica Reise empfiehlt sich ein Badeurlaub in Manuel Antonio. In den Unterkünften können spannende Aktivitäten gebucht werden. Von geführten Nature-Walks und Tierbeoachtungen mit lokalen Guides bis hin zu einem geführten Zipline-Abenteuer gibt es für jeden Geschmack ein vielseitiges Angebot. Die Hotellerie des Landes ist vielfältig und bietet für jedes Budget Unterkünfte. Costa Rica ist für jeden Individualreisenden-Naturfreund eine Reise wert.
Susanne Isler
+41 71 973 70 71
Costa Rica ist Abenteuer und Natur pur. Die Schweiz Zentralamerikas, gelegen zwischen zwei Weltmeeren, bietet von gemütlichen Rundreisen über Aktivferien hin zum entspannenden Strandurlaub einfach alles. Beeindruckt hat mich die hübsche Selva Bananito Lodge und der Tortuguero Nationalpark. Atemberaubend ist ein Ziplining-Abenteuer, bei welchem man gut gesichert an einem Seil über das Dach des Regenwaldes hinweggleitet. Diese Erfahrung mutet an, als ob man über den Tropenwald fliegen würde. Wieder mit festem Boden unter den Füssen begegnet man danach niedlichen Waschbären, die sich allerdings als freche kleine Schlingel entpuppen und überhaupt kein Scheu vor Menschen zeigen. Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan gefällt mir Merida besonders gut. Die Hauptstadt der Region bezaubert mit ihrem Hauptplatz, einer mächtigen Kathedrale und quirligen Märkten. In versteckten Innenhöfen finden sich wunderschöne authentische Restaurants, die sehr bekömmliche und leckere lokale Gerichte auftischen. Selbstverständlich gehört der Besuch von Chichen Itza und Tulum zu den Sehenswürdigkeit Yucatans, deren Besuch sich lohnt. Als ausgewiesene Spezialisten für die Region stehen wir Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Zentralamerika-Reise zur Verfügung.