Unser Spezialisten-Team karibik
Chantal Gysin
+41 56 556 70 54
Kennengelernt habe ich die Karibik während einer Kreuzfahrt, die unter anderem nach Puerto Rico, zu den Niederländischen Antillen (Aruba, Bonaire und Curacao) sowie die Virgin Islands führte. Die Vielfalt der Inselwelten ist beeindruckend; jedes Reiseziel verströmt seinen besonderen Charme und eine individuelle Atmosphäre. Zauberhafte Inseln, Bilderbuchstrände, dichter Regenwald mit Wasserfällen, heisse Latino-Rhythmen und überbordende Lebenslust beschreiben diese exotische Inselwelt, die wie ein Mikrokosmos auf Besucher wirkt. Auch Aktive und Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn zahlreiche Inseln haben eine bewegte und faszinierende Geschichte. Vom Karibikfieber angesteckt besuchte ich später die Dominikanische Republik, Jamaica und die Bahamas. Hier ticken die Uhren noch einmal anders. Die Leute sind sehr lebenslustig und aus der Ruhe lassen sie sich scheinbar prinzipiell nicht bringen – was mir sehr gut gefallen hat. Da Jamaica sehr viel mehr als nur Badeferien bietet, empfehle ich eine Mietwagenrundreise. Den Besuch im Bob Marley Museum, der berühmten Reggae-Legende, dürfen Sie sich dabei nicht entgehen lassen. So unterschiedlich die karibischen Inseln sind, so individuell sind Ihre Reisewünsche. Wir stellen Ihre Karibik-Reise ganz nach Ihren Wünschen individuell zusammen.
Ulrike Wacker
+41 56 556 70 59
Meine Reisen in die Karibik und nach Mittelamerika führten nach Mexiko, Kuba und in die Dominikanische Republik. Mexiko ist ein Land, welches mich sehr fasziniert hat. Beeindruckend fand ich die Besuche der antiken Baudenkmäler der Mayas wie Chichéen Itzá und Tikal, sowie die Kolonialstädte, welche sich gut auf einer Rundreise entdecken lassen. Im Anschluss an eine Rundreise kann man sehr gut Badeferien an den schönen Sandstränden auf der Halbinsel Yucatán verbringen. Mein Geheimtipp: Besuchen Sie die mystische Kultstätte Palenque. Die Dominikanische Republik besticht durch ihre langen, weissen und feinen Sandstrände, einem vielfältigen Unterhaltungsangebot und gastfreundlichen, lebenslustigen Menschen. Neben Traumstränden gibt es auch einiges zu entdecken, wie den Nationalpark Los Haitises oder die Halbinsel Samaná. Auch die Karibik-Insel Kuba ist ein Besuch wert, wenngleich Kuba anders ist. Die Lebensfreude der Kubaner und die Musik, die überall zu hören ist, haben mir sehr gut gefallen. Ein Gang durch die kopfsteingepflasterte Altstadt Havannas mit dem Malecón und den Oldtimern; die Kolonialstadt Trinidad, der Besuch einer Tabakmanufaktur im grünen Viñales-Tal, wo die Zigarren noch mit Hand gedreht werden, all dies erinnerte mich ein bisschen an eine Nostalgie-Reise. Und auch Strandliebhaber kommen auf Kuba nicht zu kurz, es gibt eine Vielzahl schöner karibischer Strände. Gerne planen wir Ihre individuelle Karibik-Reise für Sie.
Isabel Hartmann
+41 56 556 70 15
Leckeres Essen, farbige Sombreros, beeindruckende Maya-Tempel und zum Abschluss einen Tequila: Mexiko hat mich sehr fasziniert, denn es hat nicht nur kulturell einiges zu bieten, sondern auch wunderschöne Sandstrände und sehr herzliche Menschen. Auf meiner Rundreise durch Yucatán konnte ich die faszinierende Kultur der Mayas in Chichén Itzá bestaunen, ein erfrischendes Bad in der Cenote bei Valladolid geniessen, in einer historischen Hacienda übernachten und am Traumstrand bei Tulum entspannen. Besonders beeindruckt hat mich die Stadt Mérida, da sie sehr bunt und lebendig ist. Ein Highlight war die Fahrradtour durch die Stadt. Auch die Dominikanische Republik bietet mehr als nur All-Inclusive-Resorts. Ein Abstecher ins Hinterland, z.B. zum Wandern nach Jarabacoa, ein Ausflug auf dem Meer oder in das quirlige Santo Domingo sind zu empfehlen. Mein nächstes Reiseziel ist das abwechslungsreiche und aufstrebende Kolumbien.
Daniel Kistler
+41 56 556 70 08
It’s always beach o’clock! Die karibischen Inseln sind die Traumdestination für Badeferien und Entspannung schlechthin. Doch fantastische Traumstrände wie der Eagle Beach in Aruba sind nicht das Einzige, was die Karibik zu bieten hat. Auf Bonaire lässt sich zum Beispiel hervorragend die Unterwasserwelt erkunden – als Taucher oder beim Schnorcheln. Oder wie wäre es mit einer Rundreise durch Kuba auf den Spuren von Rum und Zigarren? Besuchen Sie die UNESCO-Kulturerbe-Stadt Cienfuegos und lassen Sie sich in den Bann der Salsa-Rhythmen ziehen. Erkunden Sie die Regenwälder auf Jamaika mit ihren versteckten Wasserfällen, entspannen Sie bei Reggae-Klängen und geniessen Sie die reichhaltige Küche. Mein Geheimtipp: Badeferien auf der Insel Providencia in Kolumbien.
Marius Lüthi
+41 62 834 71 27
Seit meiner ersten Reise nach Yucatán in Mexiko bin ich von dieser Gegend begeistert. Ob beim Erkunden der Maya-Schätze, einem Schnorchelausflug oder einem Besuch in einem der zahlreichen Restaurants: Die gute Laune der Einheimischen ist ansteckend! Mein Tipp: Ein Besuch in einer der unzähligen Cenotes in Quintana Roo oder Wassersport auf Aruba, das sich aufgrund der Windverhältnisse perfekt für Kitesurfen oder auch Schnorcheln anbietet! Ausserhalb des Hurrikan-Gürtels gelegen, lädt Aruba ganzjährig zum Wassersport ein. Auch die anderen Inseln in der Karibik sind einen Besuch wert. Warum nicht einmal die Dominikanische Republik mit ihrer vielfältigen Natur besuchen und anschliessend dort Badeferien machen? Meine Empfehlung: Das Hinterland mit einem Mietwagen entdecken und anschliessend einige Tage in Uvero Alto entspannen.
Nadine Hauser
+41 56 556 70 16
Träumen Sie von einem Palmenparadies mit traumhaften Sandstränden und türkisblauem Meer? All dies finden Sie in der Karibik – dem tropischen Streifen im Atlantik vom Golf von Mexiko bis zu den Inselgruppen im karibischen Meer. Das Luftbild erinnert an ein Gemälde: Da reiht sich Insel an Insel, alle in üppigem Grün und weiss umrahmt – türkisfarbene Untiefen vermischen sich mit ultramarineblauen Wasserflächen. Auf den verschiedenen Inseln kann man in einem Resort übernachten oder eine Rundreise mit dem Schiff machen. Auch «Inselhüpfen» ist beliebt. Doch die Karibik besteht nicht nur aus wunderschönen Stränden, es gibt auch jede Menge an inspirierender Kultur. Sie ist geprägt von einem friedlichen Miteinander, Lebensfreude und Gelassenheit. Nicht zu vergessen die Musik. Darf es der Inbegriff karibischer Fröhlichkeit sein, Calypso? Oder lieber Reggae, der Kult-Sound aus Jamaika? Oder doch lieber Salsa, der Tanz der Leidenschaft? Möchten Sie einfach mal zurücklehnen, das Ambiente verinnerlichen? Das alles ist karibische Alltagsrealität! Mein Geheimtipp: Gönnen Sie sich ein Whale Watching oder Schnorcheln, bzw. Tauchen mit Haien aller Art in Cabo San Luca.
Yasmin Schwald
+41 56 556 70 31
Die Karibik hat mich schon immer fasziniert, als erstes Fernreiseziel habe ich Kuba bereist. Die Lebensfreude der Menschen hat es mir angetan. Wenn man zu Fuss oder dem TukTuk durch die Strassen von Havanna zieht, spürt man förmlich den Rhythmus der Stadt. Wenn es dunkel wird, hört man überall kubanische Musik und die Menschen tanzen auf den Strassen Bachata, Danzón, Mambo, Rumba, Cha-Cha, Salsa Cubana – Musik und Tanz sind überall. Das spezielle Flair der Altstadt von Havanna mit ihren kolonialen Gebäuden und alten Autos ist einmalig. Der Besuch einer Zigarrenmanufaktur und Rumfabrik sollte auf keiner Kuba-Reise fehlen. Varadero bietet einen 20 km langen weissen Strand und türkisblaues Wasser. Auf der Inselkette Jardines del Rey laden Puderzucker-Strände und kristallklares Wasser zum Schnorcheln oder einfach zum Entspannen und Geniessen ein. Nach meiner Kubareise wollte ich mehr von der Karibik sehen und so viele Inseln wie möglich bereisen. Mit einem Kreuzfahrtschiff habe ich deshalb die Dominikanische Republik, Guadeloupe, Dominica, St. Lucia, St. Vincent, Grenada, Trinidad, Tobago und Antigua erkundet. Jede der Inseln hat Ihre Highlights: Die Strände von Antigua sind einmalig, den besonderen Duft vom Gewürzmarkt in Grenville auf Grenada habe ich immer noch in der Nase, auf Dominica haben mich die Trafalgar-Wasserfälle und das satte Grün begeistert. Die Bahamas sind ein weiteres Highlight, was weisse Strände und kristallklares, türkisfarbenes Wasser betrifft. Mein absolutes Nervenkitzel-Highlight ist ein Schnorchelausflug zur Compass Cay, einer der Exuma-Inseln, wo man mit Haien schnorcheln kann. Mein Tipp: Die weissen Strände auf Antigua, Kuba und den Bahamas.
Unser Spezialisten-Team südamerika
Patrick Meyer
+41 56 556 70 02
Hola! Natürlich, der Kaffee ist unbestritten der Beste der Welt, aber das ist nur der Anfang: in Südamerika warten unzählige Reise-Höhepunkte auf Sie. Die grüne Lunge des Planeten, der Amazons, ist ein ergreifendes Naturerlebnis. Dann sind da schneebedeckte Vulkane, der Tayrona Nationalpark, Salzwüsten in Bolivien und am Pazifik und am Karibischen Meer erfüllen unberührte Traumstrände kühnste Badeferienträume. Interessieren Sie sich für Geschichte? Dann sollten Sie die Salzkathedrale Zipaquira in Villa de Leyva, den archäologischen Park in San Augustin, die Weisse Stadt Popayan und die Künstlerstadt Medellin besuchen. Natürlich darf dabei die wohl schönste und farbenfrohe Kolonialstadt Cartagena nicht fehlen. Aber Südamerika bietet noch viel mehr: Sollen es Tango, Wein und ewiges Eis in den Gletscherlandschaften Patagoniens sein, dann kommen Sie nach Argentinien und Chile. Auf den Galapagos-Inseln in Ecuador scheint die Evolution ihren eigenen Weg gegangen zu sein, während man noch immer über die Geheimnisse der beeindruckenden Felsruinen von Machu Picchu in Peru rätselt. Eine Südamerika-Reise zu planen erfordert Know-how und Fachwissen, das wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung stellen. Vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Beratungstermin.
Marcel Geissberger
+41 56 556 70 18
Südamerika ist wie die Welt auf einem Kontinent zusammengefasst. Begeistert hat mich Chile wegen seiner vielfältigen Landschaften. Ganz im Süden liegt Patagonien, ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten. Hier wähnt man sich in Skandinavien, denn es gibt Fjorde wie im hohen Norden Europas. Am meisten beeindruckt hat mich aber die Atacama-Wüste, die für mich etwas vom schönsten ist, was ich je gesehen und erlebt habe. Die umwerfenden Farbspiele auf den Sandfelsen sind magisch und gleichzeitig eine Herausforderung für jeden Fotografen. Ebenfalls unvergesslich ist eine Wanderung im Tal des Mondes oder das Beobachten von Flamingos an einem See beim Sonnenuntergang. Brasilien ist nicht nur ein riesengrosses Land, es verblüfft auch mit grossartigen und enorm vielseitigen Naturlandschaften, einer pulsierenden Kultur, traumhaften Badeferienorten und einer lebenslustigen Bevölkerung. In Brasilien sollte man eine Flussfahrt auf dem Amazonas – von luxuriös bis abenteuerlich in Kombination mit dem Besuch der Iguassu-Fälle einplanen. Bei der Reiseplanung sollte man berücksichtigen, dass in Südamerika die Jahreszeiten Kopf stehen. In Zusammenarbeit mit unseren lokalen Agenturen stellen wir auch Ihre Lateinamerika-Wunschreise zusammen.
Isabel Hartmann
+41 56 556 70 15
Wussten Sie, dass die Fläche Kolumbiens etwa so gross ist wie Frankreich, Deutschland, Spanien und Portugal zusammen? Und dass es hier alle auf der Erde vorkommenden Klima- und Vegetationszonen gibt? Entsprechend viel gibt es zu entdecken. Lassen Sie sich von der Lebensfreude der Kolumbianer und ihrer interessanten Kultur begeistern. Zum Beispiel auf einer Rundreise. Dabei besuchen Sie pulsierende Städte, den grünen Dschungel, Kaffeeplantagen, aber auch karibische Strände. Probieren Sie auch die exotischen Früchte in Kolumbien. Es gibt über 300 verschiedene Sorten … yummi! Meine Reise in Kolumbien startete in der Hauptstadt Bogotá. Hier, auf 2600 Meter Höhe, herrscht ein kühleres, aber sehr angenehmes Klima. Die bunten Gassen der Candelaria, eines Stadtbezirks von Bogotá, sind faszinierend. Ebenso der Abstecher auf den Monserrate mit einer perfekten Fernsicht. Sehr hübsch sind auch die Kolonialstadt Villa de Leyva und das geschichtsträchtige Medellín. Das Viertel Comuna 13 ist nicht nur beeindruckend, es hat mich auch zum Nachdenken bewegt. Natürlich darf auch ein Besuch in Guatapé nicht fehlen. Schwindelfreien empfehle ich zudem den Peñol-Felsen. Um die Reise abzuschliessen, sollte auch viel karibisches Flair nicht fehlen. Cartagena und die umliegenden Rosenkranzinseln haben mich begeistert.
Maribel Hauschild
+41 56 556 70 29
Lieben Sie die Natur, geschmackvolle Weine und feine Steaks? Dann sind Sie in Argentinien genau richtig. Lernen Sie in Buenos Aires den Tango, geniessen Sie in Mendoza und Cafayate Wein und erkundigen Sie von El Calafate aus in Patagonien den gewaltigen und einzigen noch wachsenden Gletscher Perito Moreno! Natürlich gibt es im Nationalpark Los Glaciares noch viel mehr zu bestaunen und erkunden. Ein Besuch von Purmamarca mit dem «Cerro de los sietes Colores» darf natürlich nicht fehlen. Ebenso wenig wie der Besuch von Salta, «La Linda», wie sie bei den Einheimischen auch genannt wird. Lassen Sie sich von den Anden in ihren Bann ziehen und staunen Sie einfach nur über die Kraft der Natur, die diese Berge erschaffen hat! Verpassen Sie nicht die Chance, in Patagonien den Condor – den majestätischen König der Lüfte – zu bestaunen.
Nadine Hauser
+41 56 556 70 16
In Südamerika stehen Ihnen dreizehn Länder zur Auswahl, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Bolivien wartet mit dem riesigen Salzsee Salar de Uyuni auf, während sich in Chile die unendliche Atacama-Wüste ausdehnt. Im Süden Argentiniens wartet die Wildnis Patagoniens mit ewigem Eis und traumhaften Berglandschaften, während im Grenzgebiet zu Brasilien die Iguassu-Wasserfälle furchteinflössend in die Tiefe donnern. Durch grosse Teile Perus und Brasiliens schlängelt sich der grösste Strom der Erde, der grossartige Amazonas. In Peru wartet die mystische Ruinenstadt Machu Pichu und in Bolivien begegnen Sie der lebendigen Indio-Kultur überall. Equador wiederum zeigt sich mit einer überwältigenden Flora und Fauna. Vor der Küste des Landes befindet sich das Naturparadies der Galapagos-Inseln. Ihre Isolation ermöglichte es der Tier- und Pflanzenwelt, sich ohne menschlichen Einfluss vollständig unberührt zu entwickeln. Hier kann man sich Tieren nähern, die keinerlei Scheu vor Menschen zu kennen scheinen. Auf den chilenischen Osterinseln treffen Sie auf Kultur, Abenteuer und einen paradiesischen Ort mitten im Südpazifik. Kommen Sie mit nach Rapa Nui, um die mysteriösen Moas und den authentischen Geist dieser Kultur zu entdecken.
Birgit Peukert
+41 56 556 70 37
Kolumbien ist ein Land mit vielen unbekannten Highlights – so zum Beispiel Mompox, die «unbekannte Schwesterstadt» von Cartagena, die einzigartigen Kolonialbauten und die unvergleichliche Trekkingtour zur «Ciudad Perdida», der verlorenen Stadt, die nur zu Fuss erreichbar ist. Hinzu kommen San Augustin – die grösste präkolumbianische Ausgrabungsstätte – und die bunte Unterwasserwelt im Tayrona-Nationalpark, die zum Schnorcheln einlädt. Ebenso einzigartig sind die Tatacoa-Wüste und die Vorzeigestadt Medellin. In Ecuador kommt man bei einer Wanderung auf dem Chimbarazo an die eigenen Grenzen. Die faszinierende Pflanzenwelt im Norden Ecuadors hat etwas mystisches, während der Amazonas Ecuadors mit seiner unendlichen Weite besticht. Die Galapagos-Inseln lassen einen staunen – nirgendwo sonst auf der Welt erlebt man eine derart zahme Tierwelt. In Argentinien findet man mit der Ruta Nacional 40 von Mendoza nach Salta eine der schönsten Fernstrassen der Welt. Einen herrlichen Kontrast dazu bildet die Gletscherwelt Patagoniens. Peru hat wiederum mehr zu bieten als den Machu Picchu – so zum Beispiel das «Heilige Tal» mit seiner grandiosen Landschaft, den Amazonas mit seiner unvergleichlichen Tierwelt und natürlich die hervorragende Küche mit den besten Restaurants in Lima.
Céline Schenk
+41 56 556 70 64
Südamerika durfte ich auf meiner Weltreise während rund eineinhalb Monaten kennenlernen. Die verschiedenen Länder bieten eine breite Palette an unterschiedlichen Landschaften, Kulturen und Abenteuern. Von Ushuaia, dem südlichsten Punkt der Erde, können Sie zu Fuss die spektakuläre Landschaft von Tierra del Fuego erkunden. Weiter Richtung Norden finden Sie bei Bariloche den Perito-Moreno-Gletscher. Beobachten Sie das beeindruckende Schauspiel, wenn Eisbrocken vom Gletscher in den Lago Argentino stürzen. In El Chaltén befindet sich das majestätische Fitzroy-Massiv, welches zu unvergesslichen Wanderungen einlädt. Für ein bisschen Entspannung sorgt die chilenische Hauptstadt Santiago de Chile, wo Sie die lokale Küche mit ihren bekannten Empanadas geniessen können. Die surreale Landschaft der Salar de Uyuni in Bolivien verwandelt sich in der Regenzeit in einen riesigen Spiegel. Auf den weiten Ebenen lassen sich grossartige Fotomotive finden und mit etwas Glück können Sie bei vollständiger Dunkelheit die Milchstrasse entdecken. Auf einer Reise nach Peru darf der legendäre Inka Trail nicht fehlen. Wandern Sie über den höchsten Punkt des «Dead Women’s Pass» (4200 M.ü.M.) bis zum Machu Picchu, einem der beeindruckendsten archäologischen Wunder der Welt. Auch der Osten Südamerikas bietet wunderbare Reiseerlebnisse. Erkunden Sie beim Tauchen und Schnorcheln die farbenfrohe Unterwasserwelt der Costa Verde. Die charmante Kolonialstadt Paraty bietet mit ihren kleinen Läden und den kopfsteingepflasterten Strassen ein entspanntes Ambiente. Ilha Grande erwartet Sie zudem mit traumhaften Stränden und Wanderungen im Atlantischen Regenwald. Südamerika bietet für jegliche Bedürfnisse etwas – gerne berate ich Sie in einem Gespräch zur Vielfalt dieses wunderbaren Kontinentes.
Sara Siegrist
+41 56 556 70 12
Südamerika begeistert mich vor allem durch seine grossen Gegensätze. Sei es die raue Natur Patagoniens, das einzigartige Altiplano, die Kultur der Andenhochländer wie Peru, imposante Metropolen wie Rio de Janeiro oder auch die einzigartige Tierwelt der Galapagos-Inseln. Für mich unvergesslich bleibt zum Beispiel die fünftägige Expeditionskreuzfahrt mit Cruceros Australis, bei der ich unberührte Gletscher, Pinguine, Wale und auch die atemberaubende Natur Patagoniens zu Fuss oder mit Zodiacs erleben konnte. Der Sonnenuntergang in San Pedro de Atacama mit Blick auf den mächtigen Licancabur-Vulkan lässt nur erahnen, was diese Hochebene alles zu bieten hat. Die Altiplano-Gegend von Chile und Bolivien ist für mich einzigartig. Fernab von jeglicher Zivilisation wird einem immer wieder bewusst, wie mächtig und wunderschön die Natur ist. In Peru dürfen die mysteriösen Ruinen von Machu Picchu natürlich nicht fehlen – mich faszinieren neben den Highlights wie Arequipa oder Cuzco aber auch die Leute auf dem Land, am Titicacasee oder im Amazonas, welche sehr ursprünglich und traditionell leben. Auch kulinarisch müssen Sie auf nichts verzichten! Lassen Sie sich von der innovativen Küche Perus verzaubern und besuchen Sie eines der besten Restaurants der Welt in Lima. Mein Tipp: Achten Sie bei der Buchung einer Amazonas-Lodge darauf, dass sich eine Lehmlecke in der Nähe befindet. So haben Sie garantiert die Möglichkeit, unzählige Papageie zu beobachten.
Unser Spezialisten-Team zentralamerika
Anita Bagdasarjanz
+41 56 556 70 22
Costa Rica ist ein Paradies für Naturerlebnisse. Die Hauptstadt San José bildet den Ausgangspunkt für Erkundungen. Die meisten Orte sind mit 4WD-Mietwagen individuell bereisbar. Für den Besuch des Regenwalds im Nationalpark Tortuguero eignet sich ein Dreitagespaket ab San José mit Lodge-Unterkunft, Transfers und Tierbeobachtungen per Boot und zu Fuss. Der berühmte Vulkan Arenal ragt imposant über das Städtchen La Fortuna, wo diverse Aktivitäten wie Baden in heissen Quellen, Wanderungen, Tierbeobachtungen und Kayaking möglich sind. Einer der bekanntesten Orte des Landes ist der Nebelwald Monteverde. Diesen über Hängebrücken, welche hoch oben in den Baumkronen miteinander verbunden sind, zu erwandern, ist ein Highlight. Als Abschluss einer Costa Rica Reise empfiehlt sich ein Badeurlaub in Manuel Antonio. In den Unterkünften können spannende Aktivitäten gebucht werden. Von geführten Nature-Walks und Tierbeoachtungen mit lokalen Guides bis hin zu einem geführten Zipline-Abenteuer gibt es für jeden Geschmack ein vielseitiges Angebot. Die Hotellerie des Landes ist vielfältig und bietet für jedes Budget Unterkünfte. Costa Rica ist für jeden Individualreisenden-Naturfreund eine Reise wert.
Doris Durrer
+41 56 556 70 43
Wer einmal in Costa Rica war, der kennt den Ausdruck "Pura Vida". Die wunderbare Natur und die Lebensfreude der Ticos bringt diesen Ausdruck auf den Punkt. Ob man den Tortuguero Nationalpark oder den Nationalpark Arenal mit seinem aktiven Vulkan besucht, die Natur ist immer einzigartig schön. Die abwechslungsreiche Tierwelt und die vielen Aktivitäten wie Zipline oder Baumwipfeltouren machen eine Reise nach Costa Rica umso schöner. Wer aber lieber die Kultur Zentralamerikas geniessen möchte, der ist in Mexico genau richtig. Die Mayakultur mit all ihren Tempelanlagen ist unglaublich beeindruckend, sei es die grosse Mayastätte Chichen Itza oder Tulum, die Stadt am Meer. Mein Tipp ist zusätzlich einen Abstecher nach Palenque zu machen. Diese Mayastätte am Morgen zu besuchen ist einfach mystisch. Auch Mexico City ist eine Reise wert. Ein Besuch der Pyramiden von Teotihuacan oder ein Abend in der Zona Rosa lohnt sich. Zum Abschluss noch wunderbare Badeferien an einem der schönsten Karibikstrände in Playa del Carmen. Das machen perfekte Ferien aus! Für Taucher und Schnorchler kann ich gute Tipps mitgeben, ich kenne Tauchplätze wie verschiedene Cenoten oder die Insel Cozumel. Persönliche Erlebnisse teile ich gerne mit unseren Kunden.
Maribel Hauschild
+41 56 556 70 29
Gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Welt der Mayas, Olmeken und Azteken! Erkunden Sie die bedeutendsten Kulturen Amerikas und die Kolonialstädte, die geprägt sind von der Geschichte der spanischen Eroberung. Übernachten Sie in herrschaftlichen alten Haciendas, entdecken Sie eine intakte Unterwasserwelt und geniessen Sie die weissen Sandstrände an der Küste der Yucatán-Halbinsel! Ein Besuch der Hauptstadt Yucatáns, Mérida, lohnt sich auf jeden Fall. Besuchen Sie die grosse Kathedrale und den Palacio Municipal oder erfahren Sie mit dem Fahrrad diese gemütliche und friedliche Stadt. Costa Rica, das kleine Land zwischen Pazifik und Atlantik, verfügt über eine einmalige tropische Natur mit vielen Nationalparks. Dieses wunderschöne Land bietet für jeden Reisenden die passende Reiseart, seien es Tierexpeditionen, Dschungeltouren oder Mietwagenrundreisen. Wie wäre es z.B. mit Canopy, Raftingtouren oder einfach nur Badeferien? Gerne bin ich für Sie da, um mit Ihnen die passende Reise durch die kleine Schweiz Mittelamerikas zusammenzustellen. Möchten Sie gerne auch einmal mit dem grössten Fisch der Welt, dem Walhai, schwimmen? Dies ist auf der Insel Holbox im Nordosten der Yucatán-Halbinsel möglich. Kennen Sie den Nationalvogel Costa Ricas? Gehen Sie im Nationalpark Los Quetzales auf die Suche nach diesem farbenprächtigen Tier und lassen Sie sich von ihm beeindrucken.
René Hohmann
+41 62 834 71 28
Bei meiner ersten längeren Reise durch Zentralamerika habe ich mit Guatemala nicht nur ein wunderbares Land mit reicher Flora und Fauna kennengelernt, sondern auch meine guatemaltekische Ehefrau, die mich tagtäglich von neuem mit ihrer Lebensphilosophie beeindruckt und Guatemala zu einem Teil meines Lebens gemacht hat. Guatemala bietet mit den kolonialen Gassen in Antigua, dem Lago de Atitlán und der antiken Stadt Tikal beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Als besonderes Reiseziel würde ich den Strand in Monterrico hervorheben. Meine Empfehlung: Der Markt von Chichicastenango, dem buntesten Ort der Hochebene Guatemalas. Der Markt ist ein farbenfrohes und beeindruckendes Highlight, das Sie verzaubern wird. Die Vielfalt der angebotenen Waren ist überwältigend. Beeindruckend ist aber auch die Örtlichkeit selbst, denn der Markt von Chichicastenango wird auf den Stufen der Kirche Santo Tomás abgehalten, die auf den Ruinen eines zerstörten Maya-Tempels steht. Auch die umliegenden Länder bieten Sehenswürdigkeiten, die Sie beeindrucken werden. Mit den Copán-Ruinen in Honduras, der «Ruta de Flores» in El Salvador sowie den Kolonialstädten Granada und Leon in Nicaragua erleben Sie nicht nur faszinierende Naturschönheiten und abwechslungsreiche Orte, sondern auch ein Reichtum an spannender Kultur und purer Lebensfreude. Entdecken Sie in Belize nicht nur die wunderbaren Strände, sondern bei einem spektakulären Tauchgang auch die artenreiche Unterwasserwelt. Meine Empfehlung: Placencia mit seinem wunderbaren Strand und den Mangrovenwäldern in der umliegenden Region.
Diana Picado
+41 56 556 70 09
In Costa Rica ist der Ausdruck «pura vida» nicht nur eine Begrüssung, sondern eine Lebensphilosophie – eine Art, das Leben zu umarmen. Die Ticos, wie wir Costa-Ricaner uns selbst nennen, schätzen die Natur, die Gemeinschaft und die Gegenwart. Dies erklärt vielleicht, warum unsere Nation oft als eine der glücklichsten und umweltfreundlichsten der Welt betrachtet wird. Costa Rica verfügt über alle notwendigen Elemente für eine vielfältige Reise: von den unzähligen Stränden entlang der Pazifik- und Karibikküsten über die üppigen Regenwälder, majestätischen Vulkane und kristallklaren Flüsse bis hin zur atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt. Für mich ist Costa Rica das perfekte Reiseziel, um sich zu entspannen und wieder mit dem Leben zu verbinden. Auch die Nachbarländer Nicaragua und Panama sind verborgene Schätze. Nicaragua bietet eine beeindruckende geografische Vielfalt, Strände, Vulkane, Regenwälder und grosse Seen. Sein reiches kulturelles Erbe spiegelt sich in seinen kolonialen Städten und der Mischung aus indigenen, europäischen und afrikanischen Einflüssen wider. Zudem ist es ein Paradies für Ökotourismus, Abenteuertourismus, Surfen und Wandern. Panama hingegen ist ein romantisches Reiseziel, bekannt für den berühmten Panamakanal, seine paradiesischen Strände, seine lebendige Kultur und eine kosmopolitische Stadt. Generell zeichnen sich die mittelamerikanischen Länder durch ihre geografische Diversität und Artenvielfalt und vor allem durch die Herzlichkeit ihrer Menschen, ihre Gastfreundschaft und ihre reiche lokale Kultur aus. Dies macht das Reisen in diese Länder zu einer einzigartigen Erfahrung.