Trinidad & Tobago Reisetipps von A bis Z

Ferien vom Spezialisten nach Trinidad & Tobago

Geht es um beliebte Urlaubsziele, steht Trinidad und Tobago sicherlich ganz oben auf der Reisewunschliste. Für einen perfekten Strandurlaub sorgt Tobago und in Trinidad lockt das bunte Treiben des Karnevals. Unsere Reiseexperten erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

In den Ländern gibt es zwei internationale Airports. Verbindungen werden ab Zürich oder auch ab Basel angeboten. Die Anreise beträgt in etwa zwölf Stunden.

Ein Reisepass, welcher noch sechs Monate gültig ist, reicht für die Einreise vollkommen aus. Zudem müssen Sie ein Rückflug- oder Weiterflugticket vorweisen können.

Schutzimpfungen sind bei der Einreise in das karibische Land gesetzlich nicht vorgeschrieben. Dengue-Fieber und auch Diphterie kommen jedoch immer wieder vor. Deshalb sollten Sie dementsprechende Schutz- und Impfvorkehrungen treffen. Das Gesundheitssystem ist eigentlich ganz gut ausgebaut, jedoch keinesfalls mit dem Standard in der Schweiz zu vergleichen.

Die Durchschnittstemperaturen betragen in Trinidad etwa 29 Grad Celsius. Das Meer bietet Temperaturen um die 26 Grad Celsius. Beide Länder sind das ganze Jahr über zu bereisen.

Knapp 30 Prozent der Einwohner von Trinidad und Tobago sind Christen. 22 Prozent sind Hindus und der Rest verteilt sich auf Protestanten, Moslems oder Baptisten.

Nacktbaden an den öffentlichen Stränden ist verboten. Frauen sollten beim Sonnenbad ebenfalls immer an ein Oberteil denken. Sollten Sie dies vergessen, können im Land sehr hohe Strafen drohen.

Im Land ist Englisch die Amtssprache, jedoch kommen Reisende auch ganz gut mit Französisch voran.

Es gibt viele Anbieter für Mietwagen. Der Besitz eines internationalen Führerscheins wird jedoch vorausgesetzt. Beachten Sie, dass bei der Bezahlung oder Abholung auch eine Kaution auf der Kreditkarte blockiert wird. Die Strassen im Land sind eigentlich sehr gut ausgebaut und es gibt somit keine Besonderheiten, die zu beachten sind.

Feriengäste sollten auf alle Fälle einen Adapter bei sich haben. Die Netzspannung beträgt 110 Volt und 60 Hertz.

Das Telefonieren ist mit dem Smartphone in Trinidad und Tobago kein Problem. Beachten Sie jedoch die eventuell anfallenden Kosten für Roaming. Nationale SIM-Karten erhalten Sie direkt am Flughafen oder in allen grösseren Hotelanlagen.

Ein Trinkgeld in Höhe von 10 bis 15 Prozent des Rechnungspreises ist ratsam. Die Guides bei den verschiedenen Touren erwarten sich ebenfalls ein kleines Trinkgeld.

Bezahlt werden die Rechnungen mit dem Trinidad- und Tobago-Dollar. Ein kleiner Nachteil ist, dass die gängigen Kreditkarten leider nicht überall akzeptiert werden. Es ist ratsam, eine gewisse Menge an Bargeld in US-Dollar dabeizuhaben.

Die Zeitdifferenz zur Schweiz beträgt in der europäischen Sommerzeit minus sechs Stunden, während der Winterzeit minus fünf Stunden.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern