Highlights of the Red Centre

Flagge Australien

Highlights of the Red Centre

Aktivreise im 4WD-Kleinbus zu den Sehenswürdigkeiten im Roten Zentrum. Rote Felsformationen, tiefe Schluchten, rote Sanddünen sowie eine aussergewöhnliche Tierwelt zeichnen das Rote Zentrum aus. Entdecken Sie unzählige beeindruckende Landschaften wie die berühmten Naturwunder Ayers Rock und Kata Tjuta, die MacDonnell Ranges sowie den farbenprächtigen Kings Canyon. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gelangen Sie von Alice Springs via Glen Helen über die bekannte Mereenie Loop Road (4WD). Auf dieser Reise können Sie die Schönheit des australischen Outbacks auf sich wirken lassen!
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Anreise jeden Samstag und Sonntag
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.03.2019
ab CHF 2‘299
Reisebüro
Head of Retail
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Highlights of the Red Centre

1. Tag Alice Springs - Glen Helen
Der Tag beginnt mit einer kurzen Stadtrundfahrt durch Alice Springs und mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt ANZAC Hill. Anschliessend besuchen Sie die historische Telegraphenstation, bei der Alice Springs gegründet wurde. Danach fahren Sie zum Simpsons Gap im Western MacDonnell Ranges Nationalpark, und unternehmen einen Spaziergang zum Wasserloch, wo häufig Rock Wallabies anzutreffen sind. Nach einem Abstecher zum Ellery Creek Big Hole unternehmen Sie eine Wanderung in der Ormiston Gorge, bevor Sie zum Finke River fahren. Übernachtung in der sehr einfachen, aber schön gelegenen Glen Helen Homestead Lodge.

2. Tag Glen Helen - Watarrka National Park (Kings Canyon)
Nach dem Frühstück führt Sie die staubige Mereenie Loop Road durch eine landschaftlich sehr reizvolle Strecke zum Watarrka National Park. Dieser ist ein wichtiges Naturschutzgebiet mit Schluchten und Wasserlöchern, welche über 600 seltenen Pflanzenarten und vielen heimischen Tieren Schutz bieten. Die Hauptattraktion dieses Parks ist der farbenprächtige Kings Canyon. Am Nachmittag unternehmen Sie eine etwa 3-stündige Wanderung über das Canyonplateau, vorbei an den Sandsteinkuppeln der «Lost City» zur Oase des «Garden of Eden». Wenn Sie nicht ganz so aktiv sein möchten, können Sie eine kürzere Wanderung am Canyon-Boden unternehmen. Sie übernachten im nahegelegenen Kings Canyon Resort.

3. Tag Watarrka - Uluru-Kata Tjuta-Nationalpark
Über rot leuchtende Sanddünen geht es zum Uluru-Kata Tjuta Nationalpark. Nach dem Einchecken im Ayers Rock Resort fahren Sie zu den Kata-Tjuta (Olgas). Dieses aus 36 Steinkuppeln bestehende Massiv können Sie in einer rund 2-stündigen Wanderung durch das «Valley of Winds» erkunden. Anschliessend fahren Sie zum Uluru, um den mit Spannung erwarteten und wunderschönen Sonnenuntergang mit einem Glas Sekt zu feiern. Übernachtung im Outback Pioneer Hotel in Yulara.

4. Tag Uluru
Am frühen Morgen fahren Sie für den Sonnenaufgang wieder zum Uluru. Nach einer Rundfahrt um den Inselberg erfolgt ein Besuch im preisgekrönten Kulturzentrum, wo Sie anschliessend frühstücken. Nach einer Kurzwanderung zu Wasserlöchern und Höhlen- Felsmalereien der Aborigines geht es zum Flughafen in Ayers Rock oder zurück nach Alice Springs (gegen zusätzliche Gebühr), wo die Rundreise durch das Rote Zentrum endet.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz