Haciendas del Ecuador

Flagge Ecuador

Haciendas del Ecuador

Sie reisen entlang der Vulkanstrasse, eine der schönsten Regionen Eucadors und übernachten in speziellen Haciendas, welche Sie auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen. Entdecken Sie Ecuadors Schätze und übernachten Sie in den schönsten Haciendas des Landes, wo sich unter anderem Simon Bolivar, zu Zeiten der noch jungen Republik, erholte.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Anreise jeden Dienstag,Donnerstag,Freitag,Samstag und Sonntag
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.01.2018 - 31.10.2018
ab CHF 5‘220
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Haciendas del Ecuador

1. Tag Quito
Ankunft in Quito, der auf 2.850m gelegenen Hauptstadt. Transfer zu Ihrem Hotel Casa Gangotena in der Altstadt von Quito.

2. Tag Quito Stadtrundfahrt
Heute lernen Sie Quito auf einer Stadtrundfahrt kennen. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Regierungsgebäude, die Plaza de la Independencia, die Kirche von San Francisco und La Compañía, die Katedrale und die Marienstatue am Aussichtspunkt El Panecillo. Im Anschluss besuchen Sie das im Norden der Stadt gelegene Äquatordenkmal „Mitad del Mundo" und das Museum Intiñan.

3. Tag Quito - Otavalo
Heute fahren Sie auf der Panamericana Norte nach Otavalo, auf dem Weg passieren Sie unter anderem Tabacundo, wo Sie einen Blick auf die Rosenplantage werfen können. In Otavalo besuchen Sie den farbenfrohen Indiomarkt am „Plaza de Ponchos". Am Samstag ist dieser besonders vielfältig und Sie können hier Ihre ersten Souvenirs ersteigern. Diese wurden von den Einheimischen in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Danach besuchen Sie die Kraterlagune Cuicocha (Meerschweinchensee), wo Sie eine Wanderung machen können. Übernachtung in der 4* Hacienda La Mirage in Cotacachi.

4. Tag Otavalo - Zuleta
Heute fahren Sie weiter zur historischen Hacienda Zuleta. Am heutigen Tag können Sie optionale Aktivitäten in der Hacienda machen (einige Aktivitäten sind vor Ort zu bezahlen). Wir schlagen Ihnen vor eine Wanderung nahe der Hacienda oder einen Ausflug zu Pferd zum Kondorschutzprojekt zu machen. Mittag- und Abendessen in der Hacienda inklusive. Übernachtung in der 5* Hacienda Zuleta.

5. Tag Zuleta - Cotopaxi Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Cayambe und besuchen die Rosenfinca La Compañía, wo Sie auch zu Mittag essen werden. Darauf lernen Sie bei einer Führung den Herstellungsprozess der Rosen kennen. Nach der Besichtigung fahren Sie vorbei an Quito über die Panamericana Norte zum "Cotopaxi" (5.897m), dem höchsten noch aktiven Vulkan der Welt. Am Nachmittag kommen Sie in der 5* Hacienda San Agustin del Callo an. Abendessen in der Hacienda.

6. Tag Cotopaxi Nationalpark – Baños
Heute besuchen Sie zunächst den Nationalpark Cotopaxi und haben die Gelegenheit durch einen Aufstieg von etwa 1 Stunde zur Berghütte (auf 4.800m) Refugio José Rivas zu gelangen. Danach kehren Sie zum Mittagessen zur Hacienda zurück. Nachmittags verlassen Sie den Nationalpark und fahren weiter Richtung Baños, einem schönen Ort am Fusse des Vulkans Tungurahua (5.016m). Baños ist ein beschaulicher Ort, der wegen seiner heissen Thermalquellen bekannt ist. Dieses Bergstädtchen wird auch als "Tor zum Dschungel" bezeichnet, da hier das Hochland allmählich in die Dschungelregion übergeht. Übernachtung im 5* Hotel Spa Luna Runtun.

7. Tag Baños - Riobamba
Heute machen Sie einen Ausflug in die malerische Umgebung von Baños mit ihren zahlreichen Wasserfällen, wie zum Beispiel dem „Pailón del Diablo" oder dem „El Manto de la Novia". Sie haben heute auch etwas Zeit, um bei einem Spaziergang die idyllische Kleinstadt Baños zu erkunden. Danach fahren Sie zu einem Aussichtspunkt in Baños, von wo aus Sie eine tolle Sicht auf den oftmals aktiven Vulkan Tungurahua haben. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Riobamba. Sie fahren dabei am höchsten Berg Ecuadors, dem Chimborazo (6.310m), vorbei und erreichen Ihre 4* Hacienda Abraspungo.

8. Tag Riobamba – Teufelsnase – Ingapirca – Cuenca
Morgens Transfer zum Bahnhof in Alausi und eindrucksvolle Fahrt mit der Andenbahn über die Nariz del Diablo – Teufelsnase. Weiterfahrt in den Süden. Unterwegs Besuch der Ruinenstätte Ingapirca. Am Abend Ankunft in Ecuadors drittgrösster Stadt, Cuenca und Unterbringung im 5* Hotel Mansion Alcazar.

9. Tag Cuenca
Morgens Stadtrundfahrt durch Cuenca. Die gemütliche und nostalgische Atmosphäre wird durch die kopfsteingepflasterten Bürgersteige, blumengeschmückten Plätze und noble Fassaden mit ihren reich verzierten Eisenbalkonen unterstrichen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

10. Tag Cuenca – Cajas Nationalpark – Guayaquil
Heute verlassen Sie Cuenca und fahren zum Cajas Nationalpark. Etwa 200 Lagunen sind auf einer Höhe von 3.150m bis 4.450m verteilt. Nach einer Wanderung erfolgt die Weiterfahrt nach Guayaquil. Abends machen Sie eine Stadtrundfahrt durch Guayaquil, Ecuadors grösster Stadt. Übernachtung im 5* Hotel del Parque.

11. Tag Guayaquil
Rechtzeitig werden Sie im Hotel abgeholt. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Ecuador

4 Tage Standard Suite

ab CHF 2‘770
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Ecuador

16 Tage Mittelklasshotel

ab CHF 6‘410
Zum Angebot

  30x in der schweiz