Auf der Suche nach Iguazú/Yolo

Flagge Brasilien

Auf der Suche nach Iguazú/Yolo

Erkunden Sie Rio, schlendern Sie durch das koloniale Paraty, schlürfen Sie einen Caipirinha am Strand im Süden Brasiliens, staunen Sie beim Anblick der mächtigen Iguazú-Fälle, entdecken Sie auf einer Estancia den Charme Uruguays und geniessen Sie die Küche und den Wein von Buenos Aires.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 31.10.2018
ab CHF 1‘959
Aline Keiser
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Auf der Suche nach Iguazú/Yolo

1. Tag Rio de Janeiro
Ankunft zu jeder Zeit möglich. Erkunden Sie die Stadt individuell von Ihrem zentral an der Copacabana gelegenen Hotel aus. Ein Besuch vom berühmten Corcovado und dem Zuckerhut darf nicht fehlen! Von dort können Sie die wunderschöne Aussicht auf die Stadt geniessen und schöne Erinnerungsfotos mit nach Hause nehmen. Am Abend treffen Sie Ihre Gruppe und Ihren Reiseleiter und werden ausführlich über die bevorstehende Reise informiert. Darauf werden Sie eine typische Samba- Show besuchen oder Sie stürzen sich ins vielfältige Nachtleben im Stadtteil Leblon und geniessen Ihren ersten Caipirinha.

2. - 4. Tag Ilha Grande
Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie zum Beispiel Wanderungen und Spaziergänge auf der Insel, um die Strände zu entdecken, oder machen Sie eine Bootstour. Geniessen Sie diese Tage um sich vom Langstreckenflug zu erholen und dennoch aktiv zu sein.

5. - 6. Tag Paraty
Erkunden Sie die kolonialen Strassen von Paraty, bevor Sie sich am Strand erholen. Sie haben die Möglichkeit, eine Cachaça- Destillerie zu besuchen oder eine Bootstour in eine wundervolle Bucht zu unternehmen.

7. - 9. Tag Iguazú-Wasserfälle
G Adventures erspart Ihnen die lange Busfahrt nach Iguazú. Sie nehmen den Bus nach São Paulo und von dort fliegen Sie nach Iguazú. Sie besuchen die argentinische und brasilianische Seite der Wasserfälle. Auf einer Länge von rund 4 Km stürzen je nach Wasserstand ca. 250 einzelne Fälle 50-90 Meter in die Tiefe. Die brasilianische Seite verschafft Ihnen einen schönen Überblick wo Sie dann später auf der Argentinischen Seite von einem Steg aus hautnah an den Teufelsschlund kommen und die unglaublichen Wassermassen auf sich wirken lassen können. Optional besteht die Möglichkeit eine Bootsfahrt zum Fusse der Fälle oder einen atemberaubenden Helikopter- Flug über die Fälle zu unternehmen. Am Tag 9 fahren Sie mit dem Nachtbus nach Uruguay.

10. - 11. Tag Auf der Estancia
Tauchen Sie in den ländlichen Alltag Uruguays ein und erkunden Sie eine Ranch, die noch heute bewirtschaftet wird. Hier können Sie selber mit anpacken, durch die Natur wandern, grillieren und Wein trinken.

12. - 14. Tag Montevideo/Colonia
In Montevideo können Sie zum Beispiel das Karnevalmuseum besuchen und im Markt am Hafen essen gehen. Weiter führt Sie die Tour nach Colonia del Sacramento. Hier haben Sie Zeit zur eigenen Erkundung der Gegend oder in einem Strassencafé zu entspannen.

15. - 16. Tag Buenos Aires
Sie überqueren den Rio de la Plata und fahren nach Buenos Aires in die Hauptstadt Argentiniens. Sie haben zwei Tage Zeit die vielen Attraktionen zu erkunden. Schauen Sie sich ein Fussballspiel an, besichtigen Sie den bekannten Friedhof in Recoletta, wo auch Evita Perón begraben ist oder besuchen Sie das Künstlerviertel von La Boca. Wenn Ihnen die letzten Souvenirs noch fehlen, so gibt es hier unzählige Möglichkeiten diese noch zu finden. Am Abend haben Sie die Möglichkeit mit Ihrer Gruppe noch auf die unvergesslichen Tage anzustossen oder eine atemberaubende Tangoshow zu besuchen.

17. Tag Buenos Aires
Abreise zu jeder Zeit möglich.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz