4-Länder Abenteuer

Flagge Südafrika

4-Länder Abenteuer

Kombination Südafrika, Namibia, Botswana und die Victoria Falls. Eine Drifters-Rundreise für Junge und Junggebliebene bei welcher Abenteuer, Camping und Naturerlebnis im Vordergrund stehen.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
4-Länder Abenteuer

1. - 2. Tag Kapstadt
Die Teilnehmer treffen sich am ersten Tag um 13.00 Uhr bei der Greenfire Lodge Kapstadt. In den nächsten 1.5 Tagen besteigen Sie den Tafelberg (wetterabhängig), von wo Sie eine atemberaubende Sicht über die Stadt haben. Zudem fahren Sie ans Kap der Guten Hoffnung und besuchen ein Weingut. Mittag- und Abendessen sind in Kapstadt nicht inbegriffen. Übernachtung Kapstadt

3. Tag Westküste
Sie lassen Kapstadt hinter sich und starten die Fahrt durch das Swartland und weiter entlang der Westküste ins Namaqualand. Diese Region beeindruckt vor allem im September durch die Farbenpracht der Wildblumen. Übernachtung West Coast

4. - 5. Tag Orange River Kanufahrt
Heute überqueren Sie die Grenze nach Namibia. Auf dem spektakulären Orange Fluss steht eine Kanutour auf dem Programm. Übernachtung Orange River

6. Tag Fish River Canyon
Ihr Tagesziel ist der Fish River Canyon. Die einzelnen Aussichtspunkte bieten eine beeindruckende Sicht in den zweitgrössten Canyon der Welt. Anschliessend Weiterfahrt in die Namib-Wüste. Übernachtung Namib Wüste

7. Tag Namib Wüste
Das Desert Camp liegt im NamibRand Nature Reserve. Auf den geführten Wanderungen und Fahrten erleben Sie die Wüste hautnah. Übernachtung Namib Wüste

8. Tag Sossusvlei
Nach einem frühen Start fahren Sie direkt zum Sossusvlei. Heute besteigen Sie die Sossusvlei Dünen, die höchsten Dünen der Welt. Anschliessend Fortsetzung der Reise nach Solitaire. Übernachtung Solitaire

9. - 10. Tag Swakopmund
Nach einer Fahrt durch den Kuiseb Canyon erreichen Sie das Küstenstädtchen Swakopmund. Es stehen Ihnen diverse fakultative Aktivitäten wie Quad-Biking, Reiten, Sandboarden oder Parasailing zur Verfügung. Übernachtung Swakopmund

11. Tag Spitzkoppe
Sie fahren entlang der Skelettküste und erreichen die Robbenkolonie von Cape Cross. Anschliessend führt Sie die Reise landeinwärts in die Region der Spitzkoppe. Übernachtung Spitzkoppe

12. - 13. Tag Etosha Nationalpark
Heute fahren Sie durch die Tore des Etosha Nationalparks. Es stehen mehrere Pirschfahrten auf dem Programm. Übernachtung Etosha

14. Tag Zambezi-Region
Sie verlassen den Etosha Nationalpark und fahren Richtung Norden in die Zambezi-Region. Übernachtung Zambezi-Region

15. - 16. Tag Okavango-Delta
Nachdem Sie die Grenze zu Botswana überquert haben, geht die Reise per Motorboot ins Okavango Delta, wo Sie 2 Nächte verbringen und die Gegend im Mokoro (Einbaumkanu) oder zu Fuss entdecken. Übernachtung im Okavango Delta

17. Tag Maun
Heute Morgen geht es per Mokoro und Motorboot zurück zum Fahrzeug und zurück nach Maun. Übernachtung Maun

18. Tag Makgadikgadi
Nach einem entspannten Morgen in Maun, setzen Sie die Reise fort durch die grosse Makgadikgadi Salzpfanne, wo Sie Ihre nächste Nacht verbringen. Übernachtung Makgadikgadi

19. Tag Chobe Nationalpark / Victoria Fälle
Heute fahren Sie durch den tierreichen Chobe Nationalpark im Norden Botswanas, wo Sie eine Bootstour auf dem Chobe Fluss unternehmen. Gegen Abend erreichen Sie Victoria Falls. Übernachtung Victoria Falls

20. Tag Victoria Falls
Victoria Falls bietet unzählige Aktivitäten wie River Rafting, Bungee Jumping, Rundflüge und wird zurecht die „Abenteuer-Stadt“ von Afrika genannt. Alle Aktivitäten sowie ein Abend- und ein Mittagessen sind nicht im Preis inbegriffen. Übernachtung Victoria Falls

21. Tag Hwange Nationalpark
Heute geht die Reise zurück in die Wildnis zum Hwange Nationalpark. Im Fahrzeug oder bei einer Buschwanderung können Sie die Tiere und Natur geniessen. Übernachtung im Hwange

22. Tag Matobo Hills Nationalpark
Weiter geht die Fahrt Richtung Süden, vorbei an der Stadt Bulawayo zum Matobo Hills Nationalpark. Geniessen Sie Tierbeobachtungen im Fahrzeug und nehmen Sie zu Fuss die Fährte der Rhinos auf. Übernachtung Matobo Hills

23. Tag Limpopo
Heute fahren Sie weiter südlich über die Grenze nach Südafrika. Übernachtung Limpopo Valley

24. Tag Johannesburg
Ende der Reise am späten Nachmittag bei der Greenfire Lodge Johannesburg.

Ausblenden

Ihre Latino Spezialisten für die Ferien in Südafrika

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe